Basteln mit Gießmasse

frau friemelEs gibt inzwischen viele Gießmassen, die du ganz wunderbar auch zu Hause verarbeiten kannst. Gemeinsam haben sie, dass mehrere Komponenten miteinander vermischt werden, die dann in eine Form gegossen werden und nach dem Trocknen ein hartes „Objekt“ ergeben. Häufig handelt es sich dabei um Schmuck oder Dekostücke. Jede Gießmasse hat dabei eine ganz eigene Optik und teilweise auch andere Haptik. Ich habe inzwischen Beton, Resin und Raysin ausprobiert. Lass dich gerne von meinen Anleitungen für deine eigenen Projekte inspirieren.

Schmuck und Deko aus Gießmasse:

Raysin Grundkurs

Raysin Grundkurs: alle wichtigen Fragen zum Trendmaterial

Hellohello, Raysin ist schon seit etwas längerer Zeit ein Trendmaterial. Und da ich schon vor Jahren ein riesiger Beton-Fan war, musste ich auch diese Gießmasse unbedingt ausprobieren. Inzwischen habe ich das Ganze ausgiebig getestet und möchte dir in diesem Beitrag…

Mehr lesen
Betonfotohalter selber machen mit frau friemel

Fotohalter aus Beton selber machen – praktisch und schön

Lieber Bastelwastel, es ist wieder so weit – ich habe wieder den Betonmischer angeworfen, diesmal für einen selbstgemachten Betonfotohalter bzw. -kartenhalter. Dieser ist nicht nur schön, sondern auch ungemein praktisch, um die Lieblingsfotos ins richtige Licht zu rücken. Als Gießform…

Mehr lesen
Willkommen bei frau friemel
frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
Mein Buch
365 Tage Makramee
Werbung
DIY Ideen für den Sommer
DIY des Monats
Makrameebaum selber machen mit Wellenknoten
Lieblingskategorien
frau friemel auf Instagram