Kette selber machen – 3 Versionen mit unterschiedlichen Knoten

Lieber Bastelwastel,

vor allem im Sommer trage ich richtig gerne Ketten. Sie werten ein einfaches Kleid oder Shirt ganz schnell auf. Ebenso gerne knote ich natürlich, wie Du bestimmt weißt. Knoten, egal ob Makramee oder keltische Knoten, bieten eine tolle Möglichkeit, um schöne und vor allem individuelle Statement-Ketten selber zu machen. Diese eignet sich auch prima zum Verschenken. Für die Knoten-Ketten benötigst Du nur wenig Material und die Entscheidung liegt ganz bei Dir, wie zeitaufwendig das Ganze werden soll. Ich zeige Dir drei Versionen, von leicht bis etwas anspruchsvoller. Lass uns gleich loslegen!

Ketten selber machen – das Material:

frau friemel

Für die einfache Makramee-Kette (unten rechts im Titelbild):

Für die geschwungene Version (links im Titelbild):

  • 3 mm dickes geflochtenes Makrameegarn in Marble*(ist nicht genau das von mir verwendete Garn, kommt diesem aber sehr nah)
  • Magnetverschluss (Innendurchmesser: 5 mm)

Für die anspruchsvollere Makramee-Kette (oben rechts im Titelbild):

Für alle:

*Affliate Link, mehr zum Thema erfährst Du hier.

Zuschnitte:

Version 1:

  • 5 x 70 cm (2, blau, 3 weiß)

Version 2:

  • 2 x 1,50 cm

Version 3:

  • 2 x 4 m weiße Schnur
  • 1 x 2 m beige Schnur

Kette knoten – die verschiedenen Anleitungen

Version 1: Einfache Makramee-Kette:

Diese Kette ist wirklich schnell gemacht und macht trotzdem was her. Die benötigst nur den Lerchenkopfknoten.

  1. Zuerst bündelst Du die 4 Schnüre und fixierst sie an beiden Enden mit einem Stück Tape. Das ist kein zwingender Schritt und dient nur zur Erleichterung.Einfache Kette selber machen - Material und Schritt 1
  2. Dann wird auch schon der „Anhänger“ etwas links von der Kettenmitte angesetzt. Hierzu schlingst Du die Schnur über die 4 Schnüre nach hinten und das lange Endet umschließt das kurze.
  3. Die Schnur wird dann hinter dem Schnurbündel wieder nach oben und anschließend durch die obere Schlaufe geführt.Einfache Kette selber machen - Schritt 2 und 3
  4. Das Ganze gut festziehen und gleich daneben den nächsten Knoten ansetzen,
  5. bis Du ca. 8 Knoten angefertigt hast.Einfache Kette selber machen - Schritt 3 und 4
  6. Nun kannst Du Schmuckleber im Inneren des Magnetverschlusses verteilen und die Schnurenden darin einkleben. Ein Holzspieß kann dabei eine gute Hilfe sein.
  7. Die Enden am Anhänger werden zum Schluss noch eingekürzt und ebenfalls mit etwas Kleber fixiert. Tipp: Alternativ kannst Du das Ganze auch vorsichtig an der Rückseite vernähen.Einfache Kette selber machen - Schritt 6 und 7

Und dann bist Du auch schon fertig. Ich würde behaupten, das Ganze braucht nicht mal 15 Minuten Bastelzeit.

Einfache Kette selber machen - Ergebnis

2. Version: Wölkchenknoten:

Diese Knoten mag Dir am Anfang etwas schwer erscheinen. Aber wenn Du den Knoten in einmal in Ruhe durchgegangen bist, geht er wirklich schnell und ist sehr effektvoll.

  1. Auch hier bündeln wir zuerst die beiden Schnurenden mit etwas Tape an beiden Seiten.Kette selber machen - Version keltische Knoten - Material und Schritt 1
  2. Halt Dir die Schnüre am besten einmal an und schau, wo der erste Knoten für Dich passend ist. Dann bildest Du eine Schlinge, indem Du das lange unter dem kurzen Ende durchführst.
  3. Dann wird das lange Ende unter die Schlaufe gelegt, so dass eine Bretzel entsteht.Kette selber machen - Version keltische Knoten - Schritt 2 und 3
  4. Danach wird das lange Ende über dem kurzen Ende langgeführt
  5. und anschließend durch die Schlaufen gewebt.Kette selber machen - Version keltische Knoten - Schritt 4 und 5
  6. Dann ziehst Du das Ganze behutsam fest, aber nicht zu fest, so dass der Knoten schön gleichmäßig aussieht.
  7. Direkt daneben setzt Du den nächsten Knoten an.Kette selber machen - Version keltische Knoten - Schritt 6 und 7
  8. So machst Du weiter, bis Du 5 Knoten hast.
  9. Kürze die Schnüre dann so ein, dass links und rechts gleich viel Schnur übersteht. Die Enden klebst Du wieder in den Magnetverschluss.Kette selber machen - Version keltische Knoten - Schritt 8 und 9

Und fertig ist auch diese schöne Version, die viel aufwendiger aussieht als sie ist. Die Kette ist mein ganz persönlicher Favorit.

Kette selber machen - Version keltische Knoten

Kette selber machen - Version keltische Knoten - Ergebnis

3. Version: Anspruchsvollere Knotenkette

Viel anspruchsvoller als die anderen Ketten ist diese Version gar nicht. Du benötigst allerdings mehr Zeit, da die Kordel selbstgemacht ist. Wenn Du das Ganze abkürzen willst, kannst Du auch einfach eine dickere Schnur, eine bereits fertige Kordel oder Einzelschnüre wie in Version 1 nutzen.

  1. Wir fertigen die Kordel mit dem Crown Knot an. Hierfür legst Du die beiden langen Schnüre in ihrer Mitte aufeinander. Tipp: Alternativ kannst Du hierfür auch die Kumihimo-Flechtscheibe Das geht schneller und wird gleichmäßiger. Die Optik bleibt die Gleiche. Makramee Kette selber machen - Material und Schritt 1
  2. Nun legst Du die nördliche Schnur über die östliche.
  3. Dann die östliche Schnur über die südliche.Makramee Kette selber machen - Schritt 2 und 3
  4. Die südliche Schnur wir über die westliche gelegt
  5. und zu guter Letzt die westliche Schnur durch die erste Schlaufe gezogen. Makramee Kette selber machen - Schritt 4 und 5
  6. Zum Schluss gut festziehen.
  7. Diesem Schema folgst Du immer weiter, bis Du eine richtig schöne Kordel hast. Makramee Kette selber machen - Schritt 6 und 7
  8. Nun starten wir mit dem Anhänger der aus Kreuzknoten besteht. Links von der Kordelmitte befestigst Du nun die beigefarbene Schnur, so dass links und rechts gleich viel Schnur übersteht.
  9. Dann führst Du das linke Schnurende über der Kordel nach rechts und das rechte Schnurende unter der Kordel nach links. Makramee Kette selber machen - Schritt 8 und 9
  10. Danach wird das Ganz umgedreht. Du führst das linke Schnurende unter der Kordel nach rechts und das rechte Schnurende über der Kordel nach links. Tipp: Für mehr Details schau gerne in meinem Makramee-Grundkurs
  11. So machst Du weiter, bis Du die passende Länge erreicht hast. Makramee Kette selber machen - Schritt 10 und 11
  12. Die Schnurenden werden zum Schluss noch eingekürzt
  13. und der Verschluss wieder mit Kleber fixiert. Makramee Kette selber machen - Schritt 12 und 13

Und fertig ist auch die letzte Version:

Makramee Kette selber machen - Ergebnis

Makramee Kette selber machen - Ergebnis

Kette selber machen in unterschiedlichen Versionen

Das sind nur 3 Versionen. Dir fallen bestimmt noch viel mehr ein. Man kann auch gut mit Flechttechniken und unterschiedlichen Farben spielen. Wenn Du es gerne etwas auffälliger magst, kannst Du die Kordel aus der 3. Version auch zweifarbig gestalten. Du findest in meinen Anleitungen auch noch eine weitere auffällige Makramee-Kette oder eine Knoten-Kette mit einer Gliederkette in Gold – klick Dich doch einfach mal durch meine Schmuck-Kategorie!

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
DIY Ideen für den Frühling
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

2 Kommentare

  1. Liebe Frau Friemel,
    wie doch einfach aber toll sind denn diese Ketten!? Der HAMMER!
    Bin gerade zufällig auf Deine Seite gestoßen und schon jetzt total begeistert.
    Das wollte ich nur kurz hierlassen denn jetzt muss ich unbedingt weiter Stöbern…..
    Herzliche Grüße
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare