Plotterideen für den Sommer entdecken

Plotterideen für den Sommer Sommer

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: mittel

#Werbung

Hellohello,

der Sommer ist da und egal, ob du in den Urlaub fährst oder zu Hause bist, ein paar passende Accessoires dürfen doch auf keinen Fall fehlen :-). Ich habe dir heute verschiedene Plotterideen für den Sommer mitgebracht, die nicht nur schön, sondern auch praktisch sind. Und weil Makramee ebenfalls so gut zur Sommerzeit passt, habe ich beide Techniken bei einigen DIYs kombiniert. Ich möchte dir außerdem noch eine Special-Folie vorstellen. Also lass uns gleich loslegen!

Hinweis: Diese Anleitung ist wieder in Zusammenarbeit mit HappyFabric entstanden. Hier bekommst du alle Folien, die ich verwende und viele Materialien zum Beplotten. Auch Plottergeräte, Transferpressen und Zubehör erhältst du im Shop. Mit dem Code fraufriemel0523 bekommst du 10% Rabatt auf alles, außer Geräte.

Plotterdatei Sommer

Ich habe eine Plotterdatei mit Sommermotiven erstellt, in der du die Motive aus den DIYs wiederfindest. Diese kannst du dir kostenlos herunterladen und in dein Design Space importieren. Achtung: Die Datei darf nur für private Zwecke genutzt werden.

Plotterprojekte für den Sommer

Im Sommer müssen es für mich helle und fröhliche Farben sein. Ein kleiner Boho-Touch passt für mich ebenfalls perfekt zum Sommer. Durch die verschiedenen Motive und die große Farbauswahl bei den Folien, kannst du die Projekte aber perfekt an deinen Geschmack anpassen.

Info: Wenn du Plotter-Anfänger*in bist, schau am besten in meinem Beitrag zur geplotteten Gartenparty-Deko vorbei. Hier findest du viele Grundlagen und die Schneideeinstellungen.

Jutetasche beplotten und mit Makramee gestalten

Eine geräumige Tasche ist für mich im Sommer ein Must-have. Egal, ob für das nächste Picknick im Park oder als Strandtasche für die Badesachen, ich liebe Taschen, in die man einfach alles reinschmeißen kann. Für den Urlaub finde ich es besonders praktisch, wenn man die Tasche flach zusammenfalten und damit gut im Koffer verstauen kann. Ich habe meine Strandtasche mit einem Boho-Auge aus einer Plotter-Makramee-Kombi gestaltet.

DIY Strandtasche - Boho Tasche selber machen

Die Materialien:

Exkurs UV-Folie: Ich habe dir ja eine Special-Folie versprochen. Für das Innere des Auges, verwende ich UV-Folie diese ändert unter Sonneneinstrahlung ihre Farbe. Bei HappyFabric erhältst du diese in drei verschiedenen Farben.

Hier siehst du den Effekt:

UV-Folien im Vergleich

Strandtasche gestalten – so geht‘s:

  1. Lade dir die Vorlage in dein Design Space und passe die Größe des Auges an deine Tasche an. Wenn du wie ich die Umrandung des Auges aus Makramee anfertigen willst, solltest du diese in der Datei entfernen. Wenn dein Auge nur aus Folie bestehen soll, wählst du am besten die Datei, bei der Auge und Umrandung miteinander verbunden sind.
  2. Plotte die Wimpern und den Augapfel aus. Am besten geht das, wenn du die einzelnen Ebenen ausblendest (geht erst ab der bezahlten Version vom Silhouette Studio). Ansonsten kannst du dir die einzelnen Bestandteile auch in einzelne Dateien aufteilen. Ich würde dir auch empfehlen einen Wimpernkranz zu spiegeln und so Platz zu sparen. Ich habe so beides gut auf eine Folie bekommen. Info: Wenn du keinen Plotter hast, kannst du das Ganze auch mit der Hand ausschneiden. Bei einfachen Motiven wie diesen, bietet sich das gut an.
  3. Entgittere das Ganze und lege es probehalber auf deinen Jutebeutel.DIY Strandtasche beplotten - Schritt 3-4
  4. Fixiere die Folien nun. Wenn du wie ich mit der HappyPress arbeitest, kannst du versuchen die Tasche über die Bodenplatte zu ziehen, um zu verhindern, dass sich die Taschenseiten und -boden durchdrückt. Ich habe die drei Bestandteile dann von unten nach oben einzeln aufgepresst. Alternativ kannst du auch einen dicken Stoff in die Taschen legen, um ein Durchdrücken zu verhindern. Wenn du keine Transferpresse besitzt, kannst du auch mit dem Bügeleisen arbeiten. Die Flexfolie wird bei 150°C / 5 Sek. und die UV Folie bei 150°C / 10 Sek. angepresst. Bei beiden Folien wird der Träger heiß abgezogen.DIY Strandtasche beplotten - Schritt 4
  5. Nun kommen wir zum Makrameeteil für die Augenumrundung. Diese besteht aus zwei Kreuzknotensträngen. Pro Stang schneidest du ein Stück Schnur mit 50 cm und ein Stück mit 200 cm zu. Befestige das lange Stück Schnur mit einem einfachen Knoten an dem kurzen Stück, was zur Schlaufe gelegt ist. An beiden Seiten sollten gleich viel Stück Schnur überstehen.DIY Strandtasche beplotten - Schritt 7
  6. Für den Kreuzknoten führe die linke Schnur über den mittleren Schnüren nach rechts und die rechte Schnur unter den mittleren Schnüren nach links.DIY Strandtasche beplotten - Schritt 6
  7. Für den zweiten Teil vom Kreuzknoten führe die linke Schnur unter den mittleren Schnüren nach rechts und die rechte Schnur über den mittleren Schnüren nach links.DIY Strandtasche beplotten - Schritt 5
  8. So weitermachen, bis du zwei Stränge geknotet hast. Klebe diese dann mit etwas Textilkleber aneinander.DIY Strandtasche beplotten - Schritt 8
  9. Wenn das Ganze gut getrocknet ist, kannst du die Enden einkürzen und auf die Tasche kleben. Am besten legst du während des Klebens etwas in deine Tasche, sodass du ein Zusammenkleben beider Seiten verhinderst. Bei meinem Kleber und meiner Klebemenge ist nichts durchgedrungen.DIY Strandtasche beplotten - Schritt 9

Jetzt musst du deine Strandtasche nur noch gut trocknen lassen und sie ist einsatzbereit. Sobald du in die Sonne gehst, färbt sich das Auge dann blau.

Makrameemuschel als (Koffer-)Anhänger

Als nächstes kommen wir zu einem richtig sommerlichen Anhänger in Muschelform. Hierfür nutzen wir die dieselbe Technik, wie bei den runden Makramee-Untersetzern. Schau für Details also gerne auch nochmal bei der Anleitung vorbei. Die Rückseite kannst du dann nach deinen Vorlieben beplotten. Ich habe wieder die UV-Folie genutzt, diesmal in Pastell-Gelb.Makrameemuschel Anhänger selber machen

Die Materialien:

  • 3 mm dickes Makrameegarn
  • Lederreste
  • HappyFlex UV
  • Karabiner
  • Textilkleber

Anleitung für den DIY Kofferanhänger:

  1. Wir beginnen mit der Muschel. Lege hierfür ein ca. 1 m langes Stück nur zum Kreis (Leitschnur).
  2. Befestige daran ein ca. 55 cm langes Stück Schnur mit dem Ankerknoten rückwärts.Makrameemuschel Anhänger Schritt 1-2
  3. Es folgen 4 weitere Schnüre. Nun ziehst du am Schnurrende, sodass sich der Kreis schließt.
  4. Nun beginnen wir mit dem Rippenknoten. Bilde hierfür eine Schlaufe mit einer der kurzen Schnüre um die Leitschnur.Makrameemuschel Anhänger Schritt 3-4
  5. Mit der gleichen Schnur bildest du eine zweite Schlaufe und ziehst das Ganze gut fest.
  6. Immer wenn eine größere Lücke entsteht ergänzt du eine weitere kurze Schnur mit dem Ankerknoten rückwärts.Makrameemuschel Anhänger Schritt 5-6
  7. Nach ca. 3 runden legst du die Leitschnur mit einem immer größer werdenden Abstand zur Rundung, um die Öffnung der Muschel zu bilden.
  8. Die letzten Rippenknoten bildest du nun mit der Leitschnur.Makrameemuschel Anhänger Schritt 7-8
  9. Ziehe am oberen Ende 4 Schnüre durch den Karabiner und bilde einen Wickelknoten.
  10. Zum Schluss werden die Schnurenden noch eingekürzt und ausgekämmt.Makrameemuschel Anhänger Schritt 9-10
  11. Schneide dir für die Rückseite ein Stück Leder auf die Größe der Muschel zurecht. Plotte dir dann ein Motiv deiner Wahl aus der UV-Folie aus. Auch Initialen sehen richtig cool aus. Hierfür kannst du einfach das Textwerkzeug nutzen und die Buschstaben dann durch „Verschweißen“ zusammenfügen. Bei Schrift das Spiegeln nicht vergessen! Das Motiv sollte gut auf das Lederstück passen. Presse dann das Leder erstmal ohne Folie, damit es schön glatt ist. Makrameemuschel Anhänger Schritt 11
  12. Anschließend kannst du die Folie aufpressen.
  13. Klebe das Leder zum Schluss auf die Muschel und lass es gut trocknen. Am besten beschwerst du es währenddessen noch mit ein paar Büchern.Makrameemuschel Anhänger Schritt 12-13

Hier die Rückseite in zwei verschiedenen Varianten:

Makrameemuschel Anhänger - Varianten

Makrameemuschel Anhänger

Kosmetiktasche beplotten

Egal, ob Urlaub oder nicht, kleine Kosmetiktäschchen kann man doch immer gut. Ich benutze diese auch sehr gerne, um mir etwas Bastelmaterial mit in den Urlaub zu nehmen. Ich habe für meine Kosmetiktasche verschiedene Korallen ausgeplottet und noch einen Schriftzug erstellt.

Kosmetiktasche beplotten

Material:

So plottest du mehrfarbig übereinander:

  1. Plotte die verschiedenen Motive aus und lege sie probehalber auf deine Tasche.
  2. Dann presst du zuerst die Motive an, die ganz unten liegen bzw. bügelst diese auf. Ich würde hier erstmal mit kürzeren Zeiten bzw. niedrigeren Temperaturen arbeiten, da die unteren Motive ja öfters der Hitze ausgesetzt werden. Dennoch sollten sich die Folien gut vom Träger lösen lassen. Taste dich hier langsam vor.
  3. Presse dann nach und nach die weiteren Motive auf und zum Schluss die Schrift.Kosmetiktasche beplotten - Anleitung

Auf Pinterest merken:

Plotterideen Sommer auf Pinterest merken

Da war hoffentlich auch die passende Sommer-Plotteridee für dich dabei. Schau auch gerne bei meinen weiteren Sommer-DIYs vorbei.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel
frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
DIY Ideen für den Herbst
DIY des Monats
Makramee Lesezeichen Version Rippenknoten - Ergebnis
Lieblingskategorien