Tasche selber machen – Sommertasche aus Bast und Maisschnur

Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: hoch

Lieber Bastelwastel,

der Sommer ist zurück und da hatte ich noch mal große Lust auf ein Sommer-DIY. Denn eins fehlt auf jeden Fall noch in der Sammlung: eine Korbtasche. Warum nicht einfach mal selber machen in den ganz persönlichen Lieblingsfarben und mit der aktuellen Lieblingstechnik? Ich war auf jeden Fall top motiviert und möchte Dich heute ein wenig damit anstecken. Du benötigst nur wenig Material und das Korbflechten ist schnell gelernt. Falls Du auch schon meine Bastuntersetzer gemacht hast, ist dieses Sommer-DIY ein Klacks für Dich. Es handelt sich nämlich um die gleiche Technik. Lass uns gleich starten!

Tasche selber machen – das Material:

frau friemel

Material:

Hilfsmittel:

  • Schere
  • Nadel

 

 

*Affliate Link, mehr zum Thema erfährst Du hier.

>Korbtasche selber machen – so geht’s:

  1. Zuerst drehst Du das Ende der Maischnur ein, wie zu einer Schnecke. Tipp: Das andere Ende der Maischnur bleibt dabei auf der Rolle, so kannst Du in der Länge gut flexibel bleiben.Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur - Material und Schritt 1
  2. Nun nähst Du die Mitte mit ein paar Stichen zusammen und rollst die Schnecke weiter ein.
  3. Dann wird die Schnecke zusammengenäht, in dem Du den Bastfaden durch die Mitte führst.Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur - Schritt 2-3
  4. Das wiederholst Du, wobei Du immer in die Reihe vorher einstichst.
  5. So vergrößert sich die Tasche von Reihe zu Reihe.Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur - Schritt 4-5
  6. Bei einem Farbwechsel wird der Faden einfach durch ein paar der vorherigen Schlaufen gezogen und dann weiter genäht.
  7. So machst Du weiter, bis Du die passende Größe erreicht hast. Am Ende solltest Du die Schlaufen etwas enger ansetzen, so dass der Abschluss gut gesichert ist. Nach demselben Prinzip wird auch der 2. Teil der Tasche angefertigt. Die Maischnur wird hier allerdings nicht abgeschnitten. Tipp: Achte darauf, dass die Farben und Nährichtung spiegelgleich ist zum 2. Taschenteil.Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur - Schritt 6-7
  8. Auf dem 2. Teil wird nun auch der Rand aufgebaut. Hierfür wird die Maischnur auf die letzte flache Reihe aufgesetzt. Das Näh-Prinzip bleibt so wie vorher. Achte darauf nicht ganz im Kreis rumzugehen, sondern einen ausreichend großen Abstand zwischen Randanfang und -ende zu lassen. Hier greifst Du später in die Tasche rein. Tipp: Nimm Dir Deine Geldbörse und Handy zur Hand. So findest Du leicht den passenden Abstand. Du kannst die Maischnur nun für jede Reihe des Randes passend zuschneiden oder diese wie ich in Schlaufen legen und mit Richtungswechsel nähen.
  9. Wenn Du die passende Randgröße erreicht hast, vernähst Du diesen mit dem Deckel.Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur - Schritt 8-9
  10. Danach solltest Du den Taschenrand noch mit Bast versäubern und verstärken.
  11. Zum Schluss wird noch die Trageschnur angebracht, in dem Du diese in jeweils eine Ecke einnähst (mehrmals vernähen!) und Du kannst noch einen kleinen Stoffbeutel anbringen. So sieht das Ganze hübscher aus und Du kannst die Tasche auch verschließen.Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur - Schritt 10-11

 

Und fertig ist das gute Stück auch schon:Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur

Sommertasche aus Naturmaterialien selber machen

Bast- oder Korbtaschen sind für mich das ultimative Sommer-Accessoires. Früher habe ich das ein oder andere Exemplar im Sommerurlaub gekauft, jetzt kann ich sie nach meinen ganz eigenen Vorstellungen selber nähen – ein tolles Gefühl!

Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur

Du könntest das Ganze auch in anderen Formen machen, oval oder auch eckig. Auch beim Henkel kannst Du richtig kreativ werden. Einen breiten Tragegurt kannst Du z. B. mit Makramee- oder einfachen Flechtknoten anfertigen – finde heraus, was Dir gefällt!

Auf Pinterest merken:

Tasche selber machen - Sommertasche aus Bast und Maisschnur auf Pinterest merken

Entdecke noch mehr Sommer-DIYs >>>

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
DIY Ideen für den Sommer
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare