Strohsterne basteln: Grundkurs + moderne Strohsterne selber machen

 

Strohsterne basteln mit frau friemel

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: mittel

Lieber Bastelwastel,

ein paar Jahre ist es schon her, dass ich Strohsterne das letzte Mal gebastelt habe. In diesem Jahr hatte ich mal wieder richtig Lust darauf. Diese Bastelei ist eine, die mir die „echte“ frau friemel beigebracht hat und jedes Jahr freue ich mich, wenn ich Strohsterne sehe und denke an sie. Damit auch Du schöne Strohsterne selber machen kannst, habe ich Dir die Grundlagen einmal zusammengeschrieben und zeige Dir 2 Versionen von Strohsternen – mit und ohne Legeform. Die Legeform ist ein wirklich praktisches Tool und ermöglicht kunstvolle Formen, ohne, dass man beim Knoten einen halben Wutausbruch bekommt. Aber dazu später mehr. Lass uns gleich starten!

1. Strohsterne basteln – Material und Zubehör:

frau friemel
  • Für DIY-Strohsterne benötigst Du natürlich Stroh. Bastelstroh bekommst Du in vielen größeren Bastelläden in Natur; auch im Internet wirst Du natürlich fündig. Auch buntes Stroh findest Du hier meist in Mix-Packungen. Ich hatte ursprünglich vor, mein Stroh selbst zu färben, aber meine Versuche waren leider nicht so erfolgreich. Deswegen habe ich schließlich eine Internetseite (Werbung, unbeauftragt) entdeckt, die Bastelstroh auch in Einzelfarben verkauft – sehr cool.
  • Zusätzlich benötigst Du farblich passendes Garn bzw. Zwirn, um die Sterne zu umwickeln.

Schon mit diesen beiden Materialien und einer Schere könntest Du theoretisch starten. Ich habe diesmal weiteres Zubehör benutzt, dass einem die Arbeit wirklich erleichtert und möchte Dir dieses natürlich nicht vorenthalten.

Weiteres sinnvolles Zubehör für DIY-Strohsterne:

  • Strohspalter*, mit dem Du den runden Halm in Einzelteile zerlegen kannst. Du kannst dabei zwischen schmaleren und breiteren Halmen wählen.
  • Legeform*, die das Verknoten der Halme wirklich erleichtert. Meist sind diese im Doppelpack für kleinere und größere Strohsterne erhältlich.
  • Bügeleisen
  • Wasser im länglichen Gefäß

(*Affliate Link, mehr zum Thema erfährst Du hier.)

Material und Zubehör für Strohsterne

2. Stroh für Strohsterne vorbereiten – so geht’s:

Ich möchte Dir nun natürlich auch erklären, wie Du das Zubehör verwendet und das Stroh für ein bestmögliches Ergebnis vorbereitet. Du nimmst Dir einen runden Strohhalm zur Hand und platzierst diesen auf der Spitze im Loch des Strohspalters. Dieser sollte möglichst auf einer geraden Fläche aufliegen. Dann nimmst Du den Strohspalter hoch und kannst die einzelnen Strohteile von der anderen Seite gebündelt herausziehen.

Stroh für Strohsterne vorbereiten - Teil 1

Nun hast Du den Halm schon mal zerlegt. Die Einzelteile können dann ca. 20 Minuten in Wasser eingeweicht werden. Anschließend werden sie vorsichtig glattgebügelt.

Stroh für Strohsterne vorbereiten - Teil 2

Dabei solltest Du ein paar Hinweise beachten:

  1. Vorsicht bei gefärbtem Stroh: Dieses kann noch ein wenig abfärben und sollte deswegen nicht zusammen mit naturfarbenem Stroh eingeweicht werden und auch beim Bügeln solltest Du eine Unterlage für das Bügelbrett nutzen (z. B. Backpapier).
  2. Naturfarbenes Stroh vorsichtig bügeln: Gerade bei naturfarbenem Stroh solltest Du vorsichtig mit der Bügeltemperatur sein, da dieses schnell mal brauner wird. Gleichzeitig kannst Du Dir diesen Effekt auch zu eigen machen und tolle Muster schaffen.
  3. Auf Masse vorbereiten: Wenn es nicht bei einem Strohstern bleiben soll, lohnt es sich, gleich mehr Stroh vorzubereiten und sich einen kleinen Vorrat anzulegen. So muss man nicht immer wieder Bügeleisen etc. herausholen.

3. Strohsterne in unterschiedlichen Versionen

3.1 Strohstern ohne Legeform

Da nicht jeder Lust hat, sich gleich Legeform und Strohspalter zuzulegen, möchte ich Dir eine Version ganz ohne Zubehör zeigen. Bei dieser verwenden wir das Stroh in runder Form, damit entfällt die Vorbereitungszeit für die Nutzung von flachem Stroh.

Strohstern mit rundem Stroh basteln:

  1. Zuerst schneidest Du Dir das Stroh zurecht.
  2. Du benötigst 4 gleich lange runde Halme.Strohsterne basteln mit runden Stroh mit frau friemel - Schritt 1-2
  3. Nun werden die ersten 2 Halme über Kreuz gelegt.
  4. Darüber kommt ein weiteres Paar.Strohsterne basteln mit runden Stroh mit frau friemel - Schritt 3-4
  5. In der Mitte können diese nun flach aneinandergedrückt werden.
  6. Nun webst Du das Garn um die Halme. Achte dabei darauf, dass an dem Fadenende, das Du nicht zum Weben nutzt, ca. 10 cm Faden überstehen (dient später als Aufhängung). Du solltest mit dem Weben beim zu oberst aufliegenden Halm starten. Bei diesem liegt das Garn oben.Strohsterne basteln mit runden Stroh mit frau friemel - Schritt 5-6
  7. Wenn Du die Runde rum bist,
  8. solltest Du für einen besseren Halt noch eine weitere Runde weben.Strohsterne basteln mit runden Stroh mit frau friemel - Schritt 7-8
  9. Jetzt wird das Ganze mit einem doppelten Überhangknoten auf der Rückseite verknotet. Tipp: Beim 1. Versuch ist es sinnvoll, wenn einer den Stern hält und eine weitere Person das Knoten übernimmt.
  10. Mit dem überstehenden Ende wird nun eine Aufhängung gebildet.Strohsterne basteln mit runden Stroh mit frau friemel - Schritt 9-10
  11. Jetzt kannst Du die Enden noch schräg einschneiden
  12. und fertig ist der einfachere Strohstern.Strohsterne basteln mit runden Stroh mit frau friemel - Schritt 11-12

Auch diese einfachere Variante kannst Du noch schön pimpen. Du könntest z. B. einen weiteren Stern in einer anderen Farbe nach dem gleichen Schema binden und beide anschließend aneinanderknoten oder Du nutzt flaches Stroh für einen weiteren Stern und kombinierst so die flache mit der 3D-Optik.

Strohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - Ergebnis runder Stern

3.1 Strohstern mit Legeform

Auch wenn der eben gezeigte Strohstern in seiner Erscheinungsform einfacher aussieht, ist er schwieriger zu basteln als mit Legeform oder man benötigt eine weitere Person zur Hilfe. Deswegen würde ich Dir eine Legeform wirklich ans Herz legen. Mit dieser benötigst Du keine fremde Hilfe und das Knoten geht wesentlich kontrollierter und nach meinem Empfinden werden die Knoten auch fester und damit stabiler. Für mich war die 1. Nutzung jedenfalls eine richtige Offenbarung ?.

3er-Legeform für Strohsterne:

Die 3er-Legeform ist die Ausgangsform für variantenreiche Strohsterne. Für diese legst Du das flache Stroh immer so übereinander, dass 3 Schlitze dazwischen frei sind. Du legst immer einen Schlitz weiter unter Berücksichtigung des Auslassens der 3 Schlitze. Irgendwann siehst Du dann auch, dass sich langsam Zacken ausbilden. Für meinen Stern habe ich 12 Halme genutzt. Wenn der Stern vollständig ist, kannst Du auch noch weitere Formen bilden, indem Du Halme hinzufügst. An dieser Stelle möchte ich hier aber nicht weiter darauf eingehen. Auf meinem Insta-Kanal werde ich Dir bestimmt noch ein paar weitere Varianten zeigen.

Strohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - 3er Legeform

Zum Schluss kommt noch der Verschluss auf die Halme. Diesen solltest Du beherzt auf die Halme drücken, allerding nicht so beherzt, dass sie brechen.

Und so knotest Du die flachen Halme zusammen:

  1. Wenn Du das Stroh eingespannt hast, drehst Du das Ganze einmal um. An den Kreuzungspunkten der Halme wird nun geknotet. Für den ersten Knoten wird das Garn hinter einem Kreuzungspunkt von beiden Seiten nach vorne geführt.
  2. Nun bindest Du wieder einen doppelten ÜberhangknotenStrohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - Schritt 1-2
  3. und ziehst das Ganze gut fest. An der Seite sollte dabei wieder ca. 10 cm Garn überstehen. Das Fadenende, mit dem wir wickeln, wird einfach auf der Rolle gelassen und kann in ein Kästchen gelegt und damit am Wegrollen gehindert werden.
  4. Du drehst den Stern nun um. Der Faden wird jetzt um den linksliegenden Kreuzpunkt gewickelt. Hierzu wird der Faden über den 2 Halm des Pärchens nach vorne geführtStrohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - Schritt 3-4
  5. und dann um den zweiten Halm wieder nach hinten geführt
  6. und gut festgezogen.Strohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - Schritt 5-6
  7. Diese Wicklung solltest Du noch 2-mal wiederholen. So gehst Du immer weiter vor, bis alle Halme umwickelt sind.
  8. Wenn Du wieder am 1. Kreuzpunkt angekommen bist, umwickelst Du diesen ebenfalls einmal.Strohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - Schritt 7-8
  9. Nach der 2. Wicklung machst Du erneut einen doppelten Überhangknoten auf der Rückseite und festigst das Ganze damit.
  10. Zum Schluss wird wieder eine Aufhängung gebildet.Strohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - Schritt 9-10
  11. Die Ecken können nun noch mit der Schere eingekürzt werden.
  12. Dann musst Du den Stern nur noch vorsichtig aus der Form lösen.Strohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - Schritt 11-12

Und fertig sind die Strohsterne in moderner Form. Es gibt hier natürlich ganz viele Varianten. Schon alleine durch das Zuschneiden der Sternspitzen kannst Du eine ganz andere Form erreichen. Aber ich denke, für die ersten Versuche reicht diese einfache Variante, an der Du das Prinzip sehr schön üben kannst.

Strohsterne basteln mit flachen Stroh mit frau friemel - Ergebnis

Auf Pinterest merken:

Strohsterne basteln auf Pinterest merken

Strohsterne als Weihnachtsdeko verwenden

Strohsterne passen perfekt zu einer natürlichen, skandinavisch angehauchten Weihnachtsdeko wie auch die Dekotannen aus Buchpapier. Du benötigst nur ein paar Tannenzweige, an die Du die Sterne hängen kannst und in großer Version machen sich die Strohsterne natürlich auch gut am Weihnachtbaum. Ich werde sie vielleicht sogar in mein Adventsgesteck integrieren. Klasse finde ich es auch, sie mit ans Weihnachtgeschenk zu hängen. So bekommt dieses einen zusätzlichen Weihnachtstouch und die Geschenkdeko kann nach dem Auspacken natürlich auch weiterverwendet werden.

DIY Strohsterne aufhängen

Jetzt wünsche ich Dir aber erst mal ganz viel Spaß beim Selbermachen! Ich verspreche Dir: Strohsterne basteln ist einfacher, als es aussieht.

Entdecke noch mehr DIY-Ideen für Weihnachten.

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
DIY Ideen für den Frühling
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

1 Kommentar

  1. Liebe Liesa,
    Danke für diese klare Anleitung!! Ich habe ein Strohsterne bastel Buch zu Weihnachten bekommen und habe schon sehr an meinen Fähigkeiten gezweifelt, bis ich dann mal zu googeln begonnen habe. Mit deiner Anleitung ist sehr schnell alles klar gewesen. Und diese Sterne sind so hübsch, obwohl einfach. ich wollte schon alles hinschmeißen!

    Danke Dir und weiter so,
    Christine aus Wien

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare