Sterne aus Brottüten – die schnelle Weihnachtsdeko aus Papier

Sterne aus Brottüten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zeitaufwand: niedrig

Lieber Bastelwastel,

ein letztes Weihnachts-DIY habe ich noch für Dich und das ist noch ein richtiger Klassiker: Sterne aus Brottüten. Diese kannst Du richtig schnell selber machen und Du benötigst an sich nur Papiertüten und einen Klebestift für diese Bastelei. Die Sterne kommen mit einem tollen 3D-Effekt daher und können ganz individuell gestaltet werden. Gleichzeitig kannst Du die Papiersterne auch richtig flach falten, so dass sie perfekt zum Verschicken geeignet sind. Lass uns gleich loslegen!

Was Du für die Papiersterne benötigst:

frau friemel

Material:

  • Papiertüten
  • Klebestift
  • Büroklammern
  • Angelsehne oder Bindfaden als Aufhängung

Werkzeug:

  • Schere
  • Nadel
  • Lineal und Bleistift

Sterne aus Papiertüten – so geht’s:

  1. Zunächst zeichnest Du Dir ein spitzzulaufendes Häuschen vor. Du kannst Dir eine Schablone basteln oder Du zeichnest direkt mit Bleistift und Papier auf die erste Tüte.
  2. Danach wird das Ganze ausgeschnitten.Sterne aus Brottüten - Schritt 1-2
  3. Mit einem Klebestift gehst Du nun den Rand einmal ab und klebst die nächste Tüte auf.
  4. Danach schneidest Du das Häuschen wieder nach. Tipp: Du kannst natürlich auch erst alle Tüten vorschneiden. Das ist ganz Deinem persönlichen Geschmack überlassen.Sterne aus Brottüten - Schritt 3-4
  5. So machst Du weiter, bis Du 10 Tüten aneinandergeklebt hast. Mit Büroklammern kannst Du den Stern letztendlich schließen. Tipp: Du kannst natürlich auch die letzte Seite verkleben. Ich finde es so aber praktischer, da der Stern nach Weihnachten wieder zusammengefaltet werden kann und nicht so schnell kaputtgeht.Sterne aus Brottüten - Schritt 5

Und fertig bist Du auch schon mit Deinem Stern aus Brottüten. Wenn Du das Ganze aufhängen möchtest, kannst Du z. B. Angelsehne an einer Zacke mithilfe einer Nadel befestigen.

Sterne aus Papiertüten – vielfältige (Fenster-)Deko

Ich habe meine Sterne paarweise ins Fenster gehängt und erfreue mich jeden Tag an dem Anblick. Ich mag die schlichte Version am liebsten. Du kannst das Ganze aber auch noch ausgefallener gestalten. Mit Stanzen oder eingeschnittenen Mustern, kannst Du ganz individuelle Modelle erschaffen. Du kannst auch eine Lichterkette integrieren. Eine beleuchtete Version findest Du hier.

Sterne aus Brottüten

Am besten gefällt es mir aber, dass sich die Sterne ganz flach zusammenfalten lassen und damit ein richtig gutes Briefgeschenk abgeben (hier findest Du noch mehr Ideen für kleine feine Dinge).

Sterne aus Brottüten

Schau gerne auch bei meinen anderen DIY-Ideen für Weihnachten vorbei.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
DIY Ideen für den Frühling
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare