Makramee-Ohrringe selber machen – 4 verschiedene Versionen

Makramee Ohrringe selber machen - 4 Versionen

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zeitaufwand: niedrig

Lieber Bastelwastel,

heute habe ich ein ganz wunderbares Makramee-Einsteigerprojekt für Dich: Makramee-Ohrringe. Diese sind schnell gemacht, Du benötigst nur wenig Material und ein paar Grundknoten reichen für dieses DIY aus. Du wirst beim Knoten auch ganz bestimmt zügig Ideen für eigene Versionen sammeln. Denn mit ein paar kleinen Änderungen kannst Du Dein ganz individuelles Makramee-Schmuckstück schaffen. Von Creolen bis Ohrstecker ist alles möglich – lass uns gleich loslegen!

Material für die Makramee-Ohrringe:

frau friemel

Für die Makramee-Creolen:

Für die Makramee-Ohrstecker:

Für die Makramee-Hängeohrringe:

  • goldfarbene Creolen
  • Nylonschnur

Hilfsmittel:

  • Schere
  • Holzstäbchen

 

*Affliate Link, mehr zum Thema erfährst Du hier.

Zuschnitte:

  • Makramee-Ohrringe Kreuzknoten: 2x 45 cm
  • Makramee-Ohrringe Wellenknoten: 2x 60 cm
  • Makramee-Ohrstecker Crown-Knot: 4x 30 cm dicke Schnur, 2x 30 cm dünne Schnur
  • Makramee-Hängeohrringe Rippenknoten: 5x 25 cm

Wenn Du noch gar nicht mit den Knoten vertraut bist, schau gerne mal in meinem Makramee-Grundkurs vorbei.

Anleitungen für Makramee-Creolen

Starten wir mit den einfachsten Versionen für Makramee-Ohrringe. Diese kannst Du auch super verwenden, wenn Du Creolen hast, die schon etwas angelaufen sind und diesen so ein 2. Leben schenken.

Makramee-Ohrringe mit Kreuzknoten

Ich habe für meine Ohrringe gewachste Baumwolle genutzt. Alternativ sieht hier auch eine Satinschnur sehr schön aus. Meine Knoten nehmen nur einen Teil der Ohrringe ein, d. h. es schaut auch noch Creole raus. Wenn Du, wie eben beschrieben, ältere Creolen pimpen möchtest, kannst Du natürlich auch den gesamten Ring umknoten. Dann musst Du die Längen anpassen.

So geht’s:

  1. Zuerst befestigst Du die Schnur an der Creole mir einem einfachen Überhangknoten.Makramee Ohrringe selber machen_kreuzknoten - Material und Schritt 1
  2. Dieser wird gut festgezogen. An beiden Enden sollte etwa gleich viel Schnur
  3. Nun starten wir mit dem Kreuzknoten: Hierfür wird der linksliegende Teil der Schnur über der Creole nach rechts und der rechtsliegende Teil der Schnur unter der Creole nach links geführt.Makramee Ohrringe selber machen Kreuzknoten - Schritt 2-3
  4. Gut festziehen!
  5. Danach wird das Ganze umgedreht: Der linksliegende Teil der Schnur unter der Creole nach rechts und der rechtsliegende Teil der Schnur über der Creole nach links geführt.Makramee Ohrringe selber machen Kreuzknoten - Schritt 4-5
  6. So gehst Du immer weiter vor, bis Du die richtige Länge erreicht hast. Die überstehenden Enden werden noch eingekürzt und mit etwas Schmuckkleber fixiert, so dass sie nicht wieder aufgehen.Makramee Ohrringe selber machen Kreuzknoten - Schritt 6

Fertige Makramee Ohrringe selber machen Kreuzknoten

Makramee-Ohrringe mit Wellenknoten

Diese Version ist noch etwas simpler als die vorherige, da hier der Knotenwechsel wegfällt.

So geht’s:

  1. Nachdem Du die Schnur wieder an der Creole befestigt hast, wird der linksliegende Teil der Schnur über der Creole nach rechts und der rechtsliegende Teil der Schnur unter der Creole nach links geführt. Gut festziehen!
  2. Das machst Du immer so weiter. Die Wellenform bildet sich dann ganz von alleine.
  3. Wenn Du die richtige Länge erreicht hast, werden die Enden wieder eingekürzt und mit etwas Kleber fixiert.Makramee Ohrringe selber machen - Anleitung Wellenknoten

 

Fertige Makramee Ohrringe selber machen Wellenknoten

Anleitung für Makramee-Ohrstecker

Diese Version ist perfekt für Dich, wenn Du gerne unauffälligere Ohrringe magst. Wenn Du ganz dünnes Garn nimmst, wird das Ganze noch dezenter.

So geht’s:

  1. Zuerst legst Du alle Schnüre kreuzförmig hin, so dass an allen Seiten gleich viel Schnur übersteht. Ich habe als kleinen Akzent noch jeweils eine Nylonschnur in der Mitte platziert.Makramee Ohrringe selber machen Crown Knot - Material und Schritt 1
  2. Wir beginnen mit dem Crown Knot: Du legst die oberste auf die rechte Schnur.
  3. Dann wird die rechte Schnur über die unterste gelegt.Makramee Ohrringe selber machen Crown Knot - Schritt 2-3
  4. Die unterste Schnur wird auf die linke gelegt.
  5. Jetzt schließt sich der Kreis, indem Du die linken Schnüre durch die 1. Schlaufe führst.Makramee Ohrringe selber machen Crown Knot - Schritt 4-5
  6. Dann gut festziehen!
  7. Darauf drehst Du den Knoten einmal um und bildest einen 2. Crown Knot.Makramee Ohrringe selber machen Crown Knot - Schritt 6-7
  8. Zum Schluss kürzt Du die Enden ein und klebst sie in der Mitte fest.
  9. Darauf klebst Du den Ohrstecker, sodass die Enden zusätzlich gesichert sind.Makramee Ohrringe selber machen Crown Knot - Schritt 8-9

Fertige Makramee Ohrringe selber machen Crown Knot

Anleitung für Makramee-Hängeohrringe

Zum Schluss kommen wir zu der anspruchsvollsten Version. Aber keine Angst, auch diese ist einfach und schnell gemacht, wenn das Prinzip erst mal klar ist.

So geht’s:

  1. Zu Beginn befestigst Du mit dem Ankerstich alle 5 Schnüre an der Creole.Makramee Ohrringe selber machen Rippenknoten - Material und Schritt 1
  2. Nun beginnen wir mit dem Rippenknoten: Die ganz linke Schnur wird diagonal über die anderen Schnüre gelegt (passive Schnur). Mit der nächstliegenden Schnur wird eine Schlaufe um die passive gelegt.
  3. Gut festziehen und mit derselben Schnur eine 2. Schlaufe bilden.Makramee Ohrringe selber machen Rippenknoten - Schritt 2-3
  4. Dann wird der nächste Knoten mit der 3. Schnur von links gebildet. So gehst Du weiter, bis Du an der 5. Schnur angekommen bist.
  5. Dann machst Du auf der rechten Seite weiter. Die ganz rechte Schnur bildet nun die passive Schnur und um diese wird die 2. Schnur von rechts gewickelt.Makramee Ohrringe selber machen Rippenknoten - Schritt 4-5
  6. Wieder jeweils mit derselben Schnur noch eine 2. Schlaufe bilden.
  7. Wenn beide Seiten aufeinandertreffen, bildest Du einen zusätzlichen Rippenknoten.Makramee Ohrringe selber machen Rippenknoten - Schritt 6-7
  8. Jetzt knotest Du noch eine weitere Reihe
  9. und verschließt das Ganze wieder mit einem zusätzlichen Knoten.Makramee Ohrringe selber machen Rippenknoten - Schritt 8-9
  10. Zum Schluss werden die Enden noch eingekürzt und wenn Du fest geknotet hast, dürften die Knoten auch nicht mehr aufgehen. Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du das Ganze auch noch mit etwas Schmuckkleber fixieren.Makramee Ohrringe selber machen Rippenknoten - Schritt 10

Achtung: Da dieser Makramee-Ohrring eine Rückseite hat, die anders aussieht, solltest Du beim 2. Ohrring darauf achten, dass Du die Schnüre an die richtige Seite knotest.

Fertige Makramee Ohrringe selber machen Rippenknoten

Selbstgemachte DIY-Ohrringe als Geschenkidee

Das war doch wirklich simpel, oder? Makramee-Ohrringe sind auch ein sehr schönes DIY Geschenk. Bei diesen umgehst Du auch das Problem, dass sie nicht passen könnten, wie es bei Armbändern der Fall sein kann. Eine hübsche Schachtel und der Makramee-Schmuck ist fertig zum Verschenken. Auf meinem Blog findest Du auch noch eine andere Version für Knotenohrringe – schau gerne mal vorbei!

Makramee Ohrringe verschenken

 

Auf Pinterest merken:

Makramee Ohrringe auf Pinterest merken

Entdecke noch mehr Anleitungen für Schmuck.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
Herbst-DIYs
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare