Bilder-Adventskalender basteln aus Milchtüten

Bilderadventskalener basteln

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: mittel

Lieber Bastelwastel,

hier auf den Blog leiten wir die Weihnachtszeit mit einem hübschen kleinen Upcycling-DIY ein. Ich zeige Dir, wie Du aus einer Milchtüte einen Bilder-Adventskalender selber machen kannst. Das Ganze wird ein Leuchthäuschen, bei dem ab dem 1. Dezember jeden Tag ein Türchen geöffnet werden darf. Mit jedem Tag leuchtet das Milchtüten-Häuschen also etwas mehr. Ich finde, das ist auch eine richtig gute kleine Geschenkidee für jeden, der kein Fan von klassischen Adventskalendern ist. Du hast Lust auf einen außergewöhnlichen Adventskalender? Dann lass uns gleich loslegen!

Was Du für den Bilder-Adventskalender brauchst:

frau friemel

Material:

Hilfsmittel:

  • Stempel* und Stempelfarbe
  • Bleistift
  • Pinsel
  • Cutter
  • Schere

 

*Affliate Link, mehr zum Thema erfährst Du hier.

Adventskalender mit Bildern basteln:

  1. Zuerst schneidest Du Dein Haus auf die für Dich passende Höhe zurecht.Bilderadventskalener basteln - Material und Schritt 1
  2. Nun löst Du vorsichtig die oberste Schicht der Milchtüte ab.
  3. Ich habe zusätzlich noch die Ecken abgeschnitten.Bilderadventskalener basteln - Schritt 2-3
  4. Anschließend zeichnest Du Dir Deine Türen und Fenster mit dem Bleistift vor, sodass sich mit allen 4 Seiten 24 Türchen ergeben.
  5. Diese schneidest Du dann mit Cutter und/oder Schere ein. Dabei musst Du natürlich darauf achten, dass immer eine Seite beim Ausschneiden ausgelassen wird, die als Aufhängung dient.Bilderadventskalener basteln - Schritt 4-5
  6. Nun legst Du an allen 4 Seiten ein Transparentpapier ein und zeichnest darauf grob die Umrisse der Türen nach, damit Du weißt, wohin Du stempeln musst.
  7. Danach kannst Du auch gleich mit dem Stempeln loslegen.Bilderadventskalener basteln - Schritt 6-7
  8. Dann wird die Farbe aufgetragen. Hinweis: Ich habe auch im Inneren Farbe aufgetragen, da ich die Silberbeschichtung der Milchtüte nicht so schön fand. Das ist aber natürlich Geschmackssache.
  9. Wenn das Ganze trocken ist, bearbeitest Du die Öffnungen am besten nochmal vorsichtig mit dem Cutter. Wenn Du das Ganze einfach so öffnen würdest, kann es sein, dass Du die Farbe mitabziehst.Bilderadventskalener basteln - Schritt 8-9
  10. Nun kannst Du Dein Häuschen noch ganz nach Deinem Geschmack verzieren. Ich habe z. B. die Fenster und Türen mit einem Acrylmarker in Gold nachgezogen.
  11. Zum Schluss klebst Du noch das Transparentpapier ein und ich habe noch etwas Füllwatte in den „Schornstein“ platziert.Bilderadventskalener basteln - Schritt 10-11

Dann ist Dein Häuschen auch schon fertig:

Bilderadventskalener basteln

Dann kann der 1. Dezember ja kommen. Wenn Du noch mehr Adventkalnder suchst, schau gerne mal in meiner Weihnachtskategorie vorbei. Hier findest Du auch Adventskalender zum Befüllen.

Bilderadventskalener basteln

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
DIY-Ideen für den Winter
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare