Makramee-Handykette selber machen – 3 Versionen entdecken

Makramee-Handykette selbermachen

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zeitaufwand: mittel

Huhu,

falls du schon öfters auf meinem Blog unterwegs warst, weißt du, dass ich ein großer Fan von Handyketten bin. Sie sind einfach unheimlich praktisch, wenn man unterwegs ist, vor allem wenn man gerne Fotos macht. Heute ist es an der Zeit, dass wir uns mal an die Makramee-Variante wagen. Ich habe gleich drei verschiedene Versionen für dich, die auch für Makramee-Anfänger bestens geeignet sind. Du benötigst auch nicht viel Material. Lass uns am besten gleich loslegen!

Material für die Handykette mit Makramee

Ein paar Worte zum Anfang zur Hülle. Als ich angefangen habe Handyketten zu basteln, gab es noch keine günstigen Hüllen mit festen Ösen und ich habe diese selber in eine Hülle gemacht. Diese können dein Handy aber leicht zerkratzen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich dir eher eine einfache Hülle mit Handykette empfehlen wie diese*. Das Band selbst kannst du auch mit Makramee pimpen. Dafür zeige ich dir am Ende noch mal eine Version.

frau friemel

Material für Version mit Kettengliedern:

Material für Version mit gemischten Knoten:

Material für gepimpte Handyband-Version:

Hilfsmittel:

  • Schere
  • Korkbrett
  • Klammer
  • Tape
  • Nadel mit großem Öhr

 

*Affiliate Link, mehr zum Thema erfährst du hier.

Makramee-Handykette – die Anleitungen

Tipp: Detaillierte Anleitungen für die Knoten findest du in meinem Makramee-Grundkurs.

Version: Kreuzknoten mit Kettengliedern und Schiebeverschluss

Bei dieser Variante kannst du richtig kreativ werden und mit Kettengliedern und Schmuckanhängern eine ganz besondere Makramee-Handykette erstellen. Wenn du es lieber schlicht magst, kannst du aber auch einfach nur Kreuzknoten knüpfen.

Zuschnitt:

Hinweis: Die passive Schnur wird doppelt gelegt und sollte in diesem Zustand etwas länger sein als die Maximallänge deiner Handykette letztendlich sein soll.

  • 2 x 1,80 cm passive Schnur (Weiß)
  • 2 x 5,40 cm aktive Schnur (Rosa)
  • 1 x 50 cm aktive Schnur (Weiß)

So geht’s:

  1. Knote eine der passiven Schnür mit dem Ankerknoten vorwärts an einem Kettenglied, sodass an beiden gleich viel Schnur übersteht.
  2. Befestige die aktive Schnur, indem du zunächst eine Schlinge um die passiven Schnüre bildest, sodass beide aktiven Schnurenden auf der rechten Seite liegen.Makramee-Handykette mit Kreuzknoten selber machen - Schritt 1-2
  3. Führe dann die linke aktive Schnur hinter den passiven Schnüren lang nach links. Auch bei den aktiven Schnüren sollte am beiden Enden ca. gleich viel Schnur überstehen.
  4. Führe nun die linke Schnur unter den passiven Schnüren nach rechts und die rechte Schnur über den passiven Schnüren nach links. Gut festziehen!Makramee-Handykette mit Kreuzknoten selber machen - Schritt 3-4
  5. Führe dann die linke Schnur über den passiven Schnüren nach rechts und die rechte Schnur unter den passiven Schnüren nach links.
  6. Diesen Rhythmus folgst du, bis du einen Kreuzknotenstrang von ca. 55 cm geknotet hast.Makramee-Handykette mit Kreuzknoten selber machen - Schritt 5-6
  7. Wiederhole das Vorgehen und bilde einen zweiten Kreuzknotenstrang. Hinweis: Ich habe diesen etwas kürzer geknotet, damit der Verschlussknoten nicht direkt auf der Schulter liegt.
  8. Befestige die restlichen Kettenglieder und einen Karabiner an jedem Knotenstrang.Makramee-Handykette mit Kreuzknoten selber machen - Schritt 7-8
  9. Knote nun die Schnüre mit einen Überhandknoten zusammen. Der Abstand zwischen letzten Kreuzknoten und Überhandknoten ist die Länge, die dir zum Festziehen bleibt. Mit dem zweiten Kreuzknotenstrang wiederholen.
  10. Lege nun beide Stränge aufeinander, sodass sie einen geschlossenen Kreis bilden.Makramee-Handykette mit Kreuzknoten selber machen - Schritt 9-10
  11. Knote um die Stränge mit dem kurzen Schnurstück nochmal 3-4 Kreuzknoten (siehe Schritt 2-6). Details hierzu kannst du auch nochmal in meinem Beitrag zum Makramee-Gleitverschluss nachlesen.
  12. Zum Schluss vernähst du die Schnurenden und schneidest die überstehenden Enden ab.Makramee-Handykette mit Kreuzknoten selber machen - Schritt 11-12

Jetzt kannst du optional noch süße Schmuckanhänger anbringen und musst die Kette nur noch an deiner Hülle befestigen.

Makramee-Handykette mit Kreuzknoten selber machen

Version: Knotenmix

Bei dieser Handyketten-Variante kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und deine Garnreste etwas abbauen. Mixe die Knoten einfach wie es dir gefällt. Besonders interessant wird diese Makramee-Kette, wenn du auch die Garnarten variierst. Ich habe zusätzlich zum gedrehten Garn auch geflochtenes Garn und Paracord verwendet.

Zuschnitt:

  • 1 x 1,40 cm passive Schnur (9 mm dick, Weiß), je nach gewünschter Kettenlänge
  • 2 x 50 cm (1,5 mm dick, Lila)
  • weitere Schnüre nach Bedarf

So geht’s:

  1. Befestige etwas Tape um beide Schnurenden, sodass du diese leichter durch den Karabiner führen kannst.
  2. Lege nun das dünne Stück Schnur zur Schlaufe, die nach oben hin offen ist.Makramee-Handykette selber machen mit verschiedenen Knoten - Schritt 1-2
  3. Lege diese Schlaufe auf das dicke Garn und wickle von oben nach unten die Schlaufe, die dicke Kordel sowie das Schnurende ein.
  4. Unten angekommen führst du das Schnurende durch die SchlaufeMakramee-Handykette selber machen mit verschiedenen Knoten - Schritt 3-4
  5. und ziehst am oberen Fadenende, bis die Schlaufe in der Wicklung verschwindet.
  6. Wiederhole das Ganze mit dem anderen Schnurende und kürze die überstehenden Enden ein.Makramee-Handykette selber machen mit verschiedenen Knoten - Schritt 5-6
  7. Knote jetzt verschiedene Knoten um die dicke Schnur. Ich habe z. B. eine Variante des Ankerknotens genutzt. Bilde hierfür zuerst einen Ankerknoten vorwärts um die passive Schnur. Das lande Schnurende liegt rechts, links sollte nur ein kleines Stück Schnur überstehen.
  8. Bilde mit dem langen Schnurende eine Schlaufe um die passive Schnur. Führe hierfür die Schnur erst über der passiven Schnur nach oben und anschließend unter der passiven Schnur wieder nach unten.Makramee-Handykette selber machen mit verschiedenen Knoten - Schritt 7-8
  9. Bilde eine zweite Schlaufe. Für diese führst du die Schnur erst hinter der passiven Schnur nach oben und anschließend über der passiven Schnur wieder nach unten.
  10. Gut festziehen und weitere Ankerknoten anfertigen.Makramee-Handykette selber machen mit verschiedenen Knoten - Schritt 9-10
  11. Die Schnurenden führst du zum Schluss durch die vorherigen Knoten und sicherst sie damit.
  12. So sieht der Strang dann aus.Makramee-Handykette selber machen mit verschiedenen Knoten - Schritt 11-12
  13. Fertige auch noch einen Kreuzknotenstrang an und kombiniere diesen doch mit dem Ankerknoten.
  14. Probiere verschiedene Knoten und Materialien für deine individuelle Handykette aus.Makramee-Handykette selber machen mit verschiedenen Knoten - Schritt 13-14

Makramee-Handykette selber machen mit verschiedenen Knoten - Ergebnis

Version: Handykette pimpen

Wenn du wie ich eine Handyhülle inklusive Kette kaufst, kannst du diese auch einfach pimpen.

Zuschnitt:

Lass die aktive Schnur am besten einfach auf der Rolle.

So geht’s:

Befestige die Schnur mit dem Ankerknoten vorwärts an den Karabinern. Umknote die Kordeln anschließend mit der Variante des Ankerknotens, die ich dir in der vorherigen Variante gezeigt habe. Knote nicht bis zum Ende, damit die Kette etwas Spiel hat. Die Schnurenden werden zum Schluss noch durch den Schieber gezogen.

Handykette mit Makramee pimpen

Makramee-Handkette oder Makramee-Taschengurt

Ein kleiner Tipp noch zum Schluss: du kannst die erste und zweite Handykettenversion auch prima als Taschengurt nutzen. Beachte dabei, dass du eventuell die Längen anpassen musst.

Auf Pinterest merken:

Makramee-Handykette selbermachen auf Pinterest merken

Entdecke noch mehr selbstgemachte Accessoires.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel
frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
Mein Buch
365 Tage Makramee
Werbung
DIY Ideen für den Sommer
DIY des Monats
Makrameebaum selber machen mit Wellenknoten
Lieblingskategorien