Balkonbeleuchtung selber machen – 3 Ideen für Outdoorlichter

Huhu,

im Sommer verbringe ich den Abend am liebsten auf dem Balkon oder auch gerne beim Grillen im Garten. Sobald die Sonne untergeht, darf stimmungsvolles Licht nicht fehlen. Deswegen habe ich ein paar schöne Outdoorlichter mit ganz unterschiedlichen Techniken gebastelt. Auch Upcycling-Projekte sind dabei. Das hört sich ganz nach deinem Geschmack an? Dann lass uns gleich loslegen!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbung für meine eigenen Vorlagen, die du in meinem Etsy-Shop kaufen kannst. Amazon-Affiliate-Links erkennst du am *. Mehr zum Thema erfährst du hier.

Makramee-Flasche selber machen für maritimes Flair

Zuerst habe ich eine maritime Balkonbeleuchtung für dich, die für Urlaubsfeeling zu Hause sorgt. Diese Variante ist die zeitintensivste der drei Balkonlichter. Sie ist aber auch ein richtig gutes Makramee-Einsteigerprojekt und du kannst alten Glasflaschen ein zweites Leben schenken.

Makramee-Flaschen – das brauchst du:

frau friemel

Material:

Zuschnitt:

  • Beide Versionen: 1 Schnur mit einer Länge von 30 cm
  • Lange Version: 8 Schnüre mit einer Länge von 100 cm
  • Kurze Version: 8 Schnüre mit einer Länge von 60 cm

Tipp: Detaillierte Anleitungen für die Knoten findest du in meinem Makramee-Grundkurs.

Flasche mit Makramee umknoten – so geht’s:

  1. Binde die kurze Schnur lose um den Flaschenhals. Zieh den Knoten dabei nicht richtig straff zusammen. Lege dann eine der langen Schnüre zur Schlaufe und führe diese hinter der kurzen Schnur lang.Makramee-Flasche-anleitung - Material und Schritt 1
  2. Führe die Schnurenden anschließend durch die Schlaufe und zieh das Ganze gut fest. Du hast deinen ersten Ankerknoten vorwärts gebildet.
  3. Fertige so weitere sieben Ankerknoten an und ordne die Schnüre paarweise in jede Richtung an. Nun kannst du die kurze Schnur wieder lösen, straffziehen und richtig verknoten.Makramee-Flasche-anleitung - Schritt 2 und 3
  4. Für den Kreuzknoten führst du die linke Schnur über den mittleren Schnüren nach rechts und die rechte Schnur unter den mittleren Schnüren nach links.
  5. Drehe das Ganze dann um und führe die linke Schnur unter den mittleren Schnüren nach rechts und die rechte Schnur über den mittleren Schnüren nach links. Gut festziehen!Makramee-Flasche-anleitung - Schritt 4 und 5
  6. Schritt 4-5 folgst du, bis du fünf Kreuzknoten gebildet hast. Mit den restlichen Ankerknoten-Paare wiederholen.
  7. Führe nun die Kreuzknoten-Stränge zusammen, indem ca. 3 cm versetzt darunter wieder einen Kreuzknoten bildest (siehe Schritt 4). Du nutzt dabei zwei Schnüre des einen Kreuzknoten-Stranges und zwei des benachbarten.Makramee-Flasche-anleitung - Schritt 6 und 7
  8. Schritt 5 wiederholen und weitere drei Kreuzknoten bilden, bis die Reihe vollständig ist.
  9. Bilde versetzt darunter wieder eine Kreuzknotenreihe.Makramee-Flasche-Anleitung - Schritt 8 und 9
  10. Knote so insgesamt fünf Kreuzknotenreihen. Klebe die Garnenden am Flaschenboden mit Heißkleber fest und kürze diese ein.
  11. Zum Schluss kannst du die Flasche noch mit Sand beschweren und die Lichterkette anbringen.Makramee-Flasche-Anleitung - Schritt 10 und 11

Makramee-Flasche-Anleitung

Bei der Makramee-Flasche mit rosafarbenem Garn habe ich nur zwei versetzte Kreuzknotenreihen geknotet und die Enden ausgekämmt.

Leuchtgläser aus Altglas mit tollen Mustern

Die nächste Outdoorlampe ist fix gemacht und du kannst dich richtig kreativ austoben. Du kannst nämlich neben dem Streifenmuster auch andere Muster wie Karo, Punkte usw. malen – probiere einfach aus, was dir gefällt. Auch Kindern macht diese Bastelei bestimmt Spaß

Leuchtgläser – das brauchst du:

Und so geht’s:

Reinige zuerst dein Schraubglas gründlich z. B. mit Glasreiniger und male dann ein Streifenmuster mit den Acrylmarkern auf. Nach dem Trocknen kannst du das Glas im Freien noch mit Fixativ einsprühen. So wird die Farbe auch kratzfest. Befestige dann den Spot im Glasdeckel. Achte dabei unbedingt darauf, dass genügend Platz bleibt, damit das Glas noch schließen kann und schon bist du fertig!Balkonlicht selber machen aus Altglas

Balkonlicht selber machen aus Altglas

Outdoorlampe beplotten mit Korallenmotiv

Zu guter Letzt bietet auch der Plotter tolle und vor allem schnelle Möglichkeiten, um schöne Balkon- oder Gartenbeleuchtung zu gestalten. Ich habe hierfür meine Korallen-Vorlage (Etsy) genutzt. Auch die Kombination mit Schriftzügen sieht toll aus.

Outdoorleuchte mit Korallen – Material:

Und so geht’s:

Plotte die Motive aus selbstklebender Vinylfolie aus. Genauere Hinweise zu den Schneideeinstellungen bekommst du bei meiner Plotterfolien-Materialkunde. Mir hat eine Kombination aus verschiedenen Farben am besten gefallen. Du kannst so auch prima Plotterfolien-Reste aufbrauchen. Klebe die Motive nacheinander einfach auf die Outdoorleuchte. Auch diese sollte vorher nochmal gut gereinigt werden. Und fertig!Outdoorleuchte beplotten - Anleitung

Outdoorleuchte beplotten

Entdecke noch mehr Bastelideen für den Sommer.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel
frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
Mein Buch
365 Tage Makramee
Werbung
DIY Ideen für den Sommer
DIY des Monats
Makrameebaum selber machen mit Wellenknoten
Lieblingskategorien