Wasserschiebefolie bestempeln – Tipps, Tricks und Produktempfehlungen

Wasserschiebefolie bestempeln

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zeitaufwand: niedrig

/ Inhalt /

Material
Anleitung

Hello,

ich habe Wasserschiebefolie neu für mich entdeckt. Diese ist vor allem zum Gestalten von Kerzen unabdingbar und wird klassischerweise zum Übertragen von Dateien aus dem Laserdrucker genutzt. Mithilfe von Wasserschiebefolie können Motive z.B. auch auf Porzellan, Holz oder Glas übertragen werden. Bei mir kam allerdings nicht der Drucker, sondern Stempel zum Einsatz. So kann ich Kerzensticker schnell, unkompliziert und ohne „Maschine“ selbst herstellen. Du willst wissen, wie das geht? Dann lass uns gleich loslegen!

Die Materialien im Test

Hinweis: Alle Materialien habe selbstgekauft und getestet. Einige der Produktlinks sind mit einem * gekennzeichnet. Dabei handelt um Affiliate Links. D. h. ich erhalte eine Provision für den Kauf über meinen Link. Der Preis für Dich bleibt der Gleiche. Mehr zum Thema erfährst Du hier.

frau friemel

Wasserschiebefolie bestempeln - Material

Wasserschiebefolie bestempeln - StempelfarbenWasserfeste Stempelfarbe

Ein Muss für diese Kreativtechnik ist eine wasserfeste Stempelfarbe. Hier haben ich bei meinen Recherchen immer wieder einen Namen gelesen: StaZon. Auch die Hersteller der Wasserschiebefolien erwähnen diesen. Deswegen haben ich auch nur StazOn Stempelkissen getestet. Einmal die normale Version* und einmal StaZon Pigment*. Einen Unterschied in den eigentlichen Produkteigenschaften konnte ich dabei nicht erkennen, außer dass die Pigment-Version eben intensiver in der Farbe ist. Beide Stempelfarben funktionieren auf den Wasserschiebefolien, die ich dir gleich vorstellen werde. Eine lustige Eigenschaft der Stempelfarbe: sie riecht nach Marzipan. Trotzdem solltest du sie vorsichtig verwenden. Beachte die Warnhinweise in den Produktbeschreibungen.

Die richtige Wasserschiebefolie finden

Ich habe insgesamt 3 Wasserschiebefolien getestet. Die Folien von efco, Rayher und Kukuwaja. Hier nochmal der Hinweis: Ich habe hier ausschließlich die Kombination Wasserschiebefolie und Stempel getestet.

Die efco Wasserschiebefolie hat für mich leider gar nicht funktioniert. Das gestempelte Motiv hat sich einfach wieder abgelöst im Wasser. In den Anwendungshinweisen steht auch dabei, dass ein Klarklack oder Kerzenfirnis zur Fixierung verwendet werden soll. Eventuell ist das auch bei den Stempeln der Fall. Ich habe das nicht getestet und ich finde das zu aufwendig.

Bei den Wasserschiebefolien von Rayher* und Kukuwaja ist das nämlich nicht nötig. Deswegen konzentrieren wir uns im Folgenden auf diese beiden Versionen. Eins vorweg: beide Wasserschiebefolien funktionieren gut. Es gibt nur ein paar kleine Unterschiede:

Rayher Kukuwaja
Oberfläche – sehr glatt

– etwas Übung nötig, damit das Motiv genau wird

– etwas poriger

– mehr Haftung beim Stempeln, was leichter für Anfänger ist

Haftung – kann länger noch auf der Kerze verschoben werden

– Trockenzeit: ca. 6 h laut Hersteller

– kann auch noch auf der Kerze rumgeschoben werden, haftet aber schneller

– keine genaue Angabe

Finish – sehr glänzend

– intensivere Farbe

– etwas matter

– Farbe etwas weniger intensiv

Preis – 4,68 € pro Blatt – 2,99 € pro Blatt

 

Wasserschiebefolie bestempeln - Wasserschiebefolien im Vergleich

Oberflächen der Wasserschiebefolien


Wasserschiebefolie bestempeln - Stempelfarben im Vergleich

Wasserschiebefolie bestempeln – Stempelfarben im Vergleich


Wasserschiebefolie - Vergleich Glanz

rechts: Rayher Folie glänzender, links: Kukuwaja matter

Fazit: Beide Folien sind gut in der Anwendung und haben eine schöne Optik. Die Kukuwaja Kerzenfolie ist für mich ein noch einen kleinen Tick besser, da sie beim Stempeln mehr Haftung hat und ich es lieber etwas matter mag. Außerdem ist sie günstiger (Stand: April 2023). Beide Folien kommen im Paket mit 4 Stück daher. Die Rayher Wasserschiebefolie gibt es aber teilweise auch einzeln, was ein Vorteil ist, wenn du das Ganze erstmal ausprobieren willst.

Stempel

Es eignen sich alle Stempel für den Druck. Bei Stempeln mit feinen Konturen bleibt mehr Folie sichtbar. Die Folie bleibt also präsenter wie ich finde. Bei „gefüllten“ Stempeln tritt die Folienoptik mehr in den Hintergrund. Du kannst auch ein großes Motiv aus kleinen Stempeln drucken (z.B. einen Blumenkranz) und so einen ganz individuellen Kerzensticker gestalten. Auch die Kombination aus einem größeren Stempel und Schrift finde ich sehr hübsch.

Wasserschiebefolie bestempeln - Stempel

Tipp: Clear Stamps (Silikonstempel die auf einem transparenten Acrylblock haften), sind dabei besonders praktisch, weil du siehst, was du stempelst. Wenn du mehrere Linien/Muster aneinander stempeln willst, ist das sehr hilfreich

Du musst je nach Stempel und persönlichen Geschmack auch entscheiden, ob du die Motive lieber einzeln auf die Kerze aufbringen willst oder einen großen Sticker anfertigst. Ein großer Sticker ist meist einfacher und schneller in der Übertragung. Dafür bleibt aber mehr glänzende Folie sichtbar. Hier musst du einfach mal schauen, was dir besser gefällt.

Meine Stempel-Shop-Favoriten:

Anwendung der Wasserschiebefolie

Alle Wasserschiebefolien, die ich getestet habe, waren in der Anwendung ähnlich. Beachte aber immer die Hinweise auf deiner Folie.

Wasserschiebefolie auf Kerzen anbringen

  1. Stemple das Motiv auf die Folie: Tipp: Ich betupfe den Stempel lieber mit dem Stempelkissen, als dass ich den Stempel in das Kissen drücke, damit die Farbe gleichmäßiger verteilt ist. Aber das ist Geschmackssache. Bei manchen Folien macht es sich besser den Stempel schnell nach oben abzuziehen. Bei anderen muss du die Folie fast schon vom Stempel ziehen. Teste das am besten erstmal mit einem kleinen Stempel aus, damit du nicht unnötig Papier verschwendest.
  2. Lass das Motiv gut trocknen. Mit der StaZon Farbe dauert das meist nicht mal 2 Minuten.
  3. Schneide das Motiv aus. Wenn du nah am Stempel schneidest, verringerst du die Folienoptik oder du lässt sie ganz bewusst so und schneidest mit einem größeren Rand aus. Zum genauen Schneiden eignet sich diese Schere* besonders.
  4. Staube deine Kerze nochmal ab und überprüfe, welche Stelle schön ebenmäßig ist.
  5. Fülle etwas Wasser in eine Schüssel und tauche das Motiv ein (ca. 40 Sekunden). Zum Testen bewege das Papier vorsichtig, wenn du es noch eingetaucht hast, dann merkst du schnell ob die Einweichzeit schon reicht.
  6. Schiebe den Kerzensticker vorsichtig vom Trägerpapier auf die Kerze. Das Trägerpapier liegt also UNTEN. Ich habe das nämlich erst falsch gemacht und wie ein Tattoo angewendet mit dem Trägerpapier oben.
  7. Nun kannst du das Motiv noch vorsichtig auf der Kerze verschieben und Dellen glattstreichen.
  8. Tupfe den Kerzensticker mit einem Tuch trocken und lass die Kerze am besten über Nacht trocknen.

Wasserschiebefolie bestempeln - Anleitung

Bedruckte Kerzen abbrennen

Ich werde die Kerzen in der nächsten Zeit abbrennen lassen und danach noch ein paar Hinweise zum Brennverhalten ergänzen. Grundsätzlich gilt: Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen. Bei der efco Wasserschiebefolie steht auch, dass die Folie nicht direkt in die Flamme kommen sollte, da sonst giftige Gase entstehen können. Aber beim normalen Abbrennen dürfte das ja nicht passieren. Die Folien sind auch nur für Dekorationen gedacht und nicht lebensmittelecht. Das spielt bei der Verwendung auf Kerzen ja eh keine Rolle. Aber wie anfangs erwähnt, kann Wasserschiebefolie auch für andere Materialien verwendet werden.

Kerzen mit Wasserschiebefolie

Weitere Materialien in Kombination mit Wasserschiebefolie

Hier noch ein paar Tests für Wasserschiebefolie auf Holz, Glas und Porzellan:

Wasserschiebefolie bestempeln - Weitere Materialien

Das Vorgehen ist hierbei das Gleiche wie bei den Kerzen. Für die Kombination mit Stempeln ist die Verwendung von Wasserschiebefolie aber nur bedingt sinnvoll, da man mit der StaZon-Stempelfarbe auch direkt auf diese Materialien stempeln kann, was mir optisch wesentlich besser gefällt. So können Motive teilweise auf geeigneten Materialien auch durch Einbrennen fixiert werden.

Wenn du hingegen Bilder ausdrucken willst, brauchst du die Folie als Trägermaterial, klar. Aber auch mit Stempeln gibt es ein paar kleine Vorteile. Das Stempeln auf Rundungen ist anspruchsvoller als auf eine ebene Fläche und muss erstmal etwas geübt werden. Die Herausforderung umgehst du mit Folie. Außerdem verringerst du das Risiko. Wenn du mit deinem Stempelergebnis nicht zufrieden bist, kannst du ja nochmal auf Folie stempeln. Das ist aber eigentlich nur wichtig bei unbehandelten Holz. Wenn du hierauf stempelst, saugt sich die Farbe direkt ein, auch wenn du vielleicht unzufrieden mit dem Druck bist. Bei Glas oder Porzellan kannst du die Farbe hingegen auch schnell wieder wegwischen, wenn du mit deinem Ergebnis nicht zufrieden bist. Ein ganz klarer Vorteil von der Folie ist, dass du sie auch auf innere Rundungen anpassen kann, wie bei dem Tellerrand. Das ist beim direkten Stempeln mit einem größeren Stempelmotiv kaum möglich.

Kerzen mit Stickern als Geschenkidee

Kerzen mit gestempelten Motiven sind für mich die perfekte kleine Geschenkidee. Sie können ganz wunderbar auf den Anlass angepasst werden und sind schnell gemacht. Vielleicht bastelst du gleich noch den passenden Kerzenhalter mit dazu. Dann wird das Ganze eine richtig runde Sache.

Kerzen mit Wasserschiebefolie als Geschenk

Entdecke noch mehr Möglichkeiten zum Kerzen gestalten.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel
frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
Mein Buch
365 Tage Makramee
Werbung
DIY Ideen für den Sommer
DIY des Monats
Makrameebaum selber machen mit Wellenknoten
Lieblingskategorien