Makrameeblumen Anleitung: Stelle dir deinen eigenen Strauß zusammen

Hellohello,

ich liebe Blumen in allen möglichen Ausführungen, vielleicht geht es dir genauso. Und Makramee mag ich wie du sicher weißt auch ganz besonders. Deswegen war es an der Zeit beide Sachen miteinander zu verbinden und so einen Blumenstrauß selber zu machen, der nie verblüht. Ich zeige dir in diesem Beitrag gleich fünf verschiedene Makrameeblumen, die als Gruppe, aber auch solo gut aussehen. Die Blümchen können auch prima als Muttertagsgeschenk oder Geschenk für liebe Freunde verwendet werden. Lass uns gleich loslegen!

Tipp: Detaillierte Anleitungen für die Knoten findest du in meinem Makramee-Grundkurs.

Material für die Makrameeblumen

Ich habe für alle Makrameeblumen 3 mm dickes gezwirntes Garn genommen. Du kannst aber auch bewusst unterschiedliche Garnstärken verwenden, um die Blumen noch variantenreicher zu gestalten.

frau friemel

Material:

Hilfsmittel:

 

*Affiliate Link, mehr zum Thema erfährst du hier.

Anleitung für die Makrameeblumen

Das Beste an diesem Makramee-DIY ist, dass du ganz toll kreativ werden kannst. Es macht gar nichts aus, wenn die Blume mal an der einen Stelle dicker oder dünner cst. In der Realität sind Blumen schließlich auch nicht immer gleich. Ich bin mir sicher, dass du während des Knotens auch auf eigene Ideen kommen wirst, also lass deiner Kreativität gerne freien Lauf. Ich habe den Blumen Arten zugeordnet, um sie besser zuordnen zu können, auch wenn sie nicht 100%ig ihren natürlichen Vorbild entsprechen.

Makrameeblumen selber machen

Die Dahlie

Diese Variante hat eine ganz klassische Blütenform. Wahrscheinlich so wie die meisten von uns auch eine Blume aus dem Stehgreif zeichnen würden. Sie gehört zu den zeitaufwendigeren Modellen.

Makrameeblumen Anleitung Dahlie

Zuschnitt:

  • 1x 30 cm als Leitschnur
  • Pro Blütenblatt: 4x 35 cm (ich würde fünf Blätter empfehlen)

So geht’s:

  1. Lege die Leitschnur zum Kreis, sodass sich die Enden überschlagen.
  2. Bilde einen Ankerknoten rückwärts um beide Enden der Leitschnur. Wiederhole das mit einem zweiten Stück Schnur.Makrameeblumen Anleitung Dahlie - Schritt 1-2
  3. Knote um ein Schnurpaar ein weiteres Stück Schnur. Führe hierzu das linke Schnurrende über den mittleren Schnüren nach rechts und das rechte Schnurende unter den Schnüren nach links.
  4. Führe anschließend das linke Schnurrende unter den mittleren Schnüren nach rechts und das rechte Schnurende über den Schnüren nach links.Makrameeblumen Anleitung Dahlie - Schritt 3-4
  5. Bilde einen zweiten Kreuzknoten
  6. Knote versetzt darunter einen weiteren Kreuzknoten. Für diesen verwendest du nur die inneren vier Schnüre.Makrameeblumen Anleitung Dahlie - Schritt 5-6
  7. Es folgt wieder eine Reihe mit zwei Kreuzknoten darunter und knote einen letzten mittigen Kreuzknoten in der vierten Reihe.
  8. Bilde wie im Schritt 2-7 beschrieben vier weitere Blütenblätter. Schneide die Schnurenden zurecht, sodass sie der Blütenform entsprechen. Schneide aber nicht zu kurz ab, damit sich die Knoten nicht wieder lösen. Achtung: Schneide immer nur die Schnüre an den Blütenblättern zurecht. Die Schnüre der Leitschnur werden vorerst nicht eingekürzt. Sie dienen später dazu den Stängel anzubringen.
    Makrameeblumen Anleitung Dahlie - Schritt 7-8
  9. Ziehe abschließend an beiden Schnurenden, sodass sich die Blume schließt.
  10. Und schon bist du mit deiner ersten Blume fertig.Makrameeblumen Anleitung Dahlie - Schritt 9-10

Blütenstempel knoten

Du kannst die Blume natürlich auch ohne extra Blumenstempel verwenden. Ich finde es aber noch ein bisschen hübscher, wenn sich der Blütenstempel abhebt.

Zuschnitt:

  • 2x 30 cm

So geht’s:

  1. Lege für den Crown Knot die beiden Garnstücke zum Kreuz, sodass an allen Seiten gleich viel Garn übersteht.
  2. Führe nun den oberen Teil der Schnur nach rechts unten über den rechten Teil der Schnur.Makrameeblumen Anleitung Stängel - Schritt 1-2
  3. Lege den rechten Teil der Schnur über den unteren nach links.
  4. Führe den unteren Schnurteil nach oben über den linken Schnurteil.Makrameeblumen Anleitung Stängel - Schritt 3-4
  5. Ziehe das letzte Schnurteil durch die erste Schlaufe.
  6. Gut festziehen!Makrameeblumen Anleitung Stängel - Schritt 5-6
  7. Weitere Runden nach gewünschter Ausprägung ergänzen. Ich bin bei zwei geblieben.
  8. Ziehe die Schnurenden zum Schluss durch die Mitte der Blume.Makrameeblumen Anleitung Stängel - Schritt 7-8

Die Traubenhyazinthe

Jetzt kommen wir zu der Makrameeblumen, die bereits im letzten Jahr den Startschuss für die Blumenstrauß-Idee gegeben hat. Die Traubenhyazinthe oder auch Lavendel ist schneller geknüpft als die Dahlie.Makrameeblumen Anleitung Traubenhyazinthe

Zuschnitt:

  • 2x 80 cm

So geht’s:

    1. Bilde wieder einen Crown Knot wie beim Blütenstempel beschrieben.
    2. Knote einen zweiten Crown Knot.Makrameeblumen Anleitung Traubenhyazinthe - Schritt 1-2
    3. Nun bilden wir die kleinen Bubbel. Bilde hierfür einen Überhandknoten, der möglichst nah am Crown Knot anschließt.
    4. Mit den restlichen cchnurenden wiederholen.Makrameeblumen Anleitung Traubenhyazinthe - Schritt 3-4
    5. Fertige nun wieder einen Crown Knot an, den du nicht zu festziehst.
    6. Wiederhole Schritt 3-4, bis du die passende Länge erreicht hast.
    7. Mache zum Schluss noch mal 1-2 Crown Knots ohne Überhandknoten. So läuft das Ganze etwas spitz zu.
    8. Und so sieht die fertige Makrameeblume aus.Makrameeblumen Anleitung Traubenhyazinthe - Schritt 7-8

Tipp: Hier kannst du prima kreativ werden. Wenn du die Überhandknoten sehr fest zuziehst ergibt sich ein anderes Bild, als wenn du sie relativ locker lässt. Auch bei den Crown Knots kannst du mit dem Festziehen etwas spielen, bis du deine ganz individuelle Blume hast.

Tulpe

Die nächste Makrameeblume geht auch gut als Mohn durch und ist eine Erweiterung der Dahlie. Du kennst die Basistechnik im besten Fall also schon. Für diese Version brauchst du wahrscheinlich am meisten Zeit.

Makrameeblumen Anleitung Tulpen

Zuschnitt:

  • 1x 30 cm
  • Pro Blütenblatt: 4x 45 cm

So geht’s:

  1. Folge Schritt 1-7 der Dahlie.
  2. Knüpfe nun zwei weitere Kreuzknoten.
  3. Den Abschluss bildet wieder ein einzelner Kreuzknoten. Das Besondere: verwende die Schnur ganz links und rechts zum Knoten um alle anderen Schnüre. Dadurch zieht sich das Blütenblatt automatisch zusammen. Fertige so weitere vier Blütenblätter an und wiederhole Schritt 8-9 der Dahlien-Anleitung.
  4. Dann ist deine Tulpe fertig.Makrameeblumen Anleitung Tulpe

Margerite

Bei dieser Makrameeblumen beginnst du wie bei der Dahlie und Tulpe. Die Blütenblätter entstehen allerdings durch eine etwas andere Technik. Diese Version liegt zeittechnisch im guten Mittelfeld.

Makrameeblumen Anleitung MargeriteZuschnitt:

  • 13x 30 cm

So geht’s:

  1. Lege die Leitschnur wieder zur Schlaufe mit überlappenden Enden und befestige zwei Schnüre mit dem Ankerknoten rückwärts an der Leitschnur.
  2. Knote um ein Schnurpaar ein weiteres Stück Schnur. Führe hierzu das linke Schnurrende über den mittleren Schnüren nach rechts und das rechte Schnurende unter den Schnüren nach links (siehe Schritt 3 Tulpe).Makrameeblumen Anleitung Margerite - Schritt 1-2
  3. Führe anschließend das linke Schnurrende unter den mittleren Schnüren nach rechts und das rechte Schnurende über den Schnüren nach links.
  4. Bilde einen zweiten Kreuzknoten darunter, indem du das linke Schnurrende über den mittleren Schnüren nach rechts und das rechte Schnurende unter den Schnüren nach links führst.Makrameeblumen Anleitung Margerite - Schritt 3-4
  5. Wiederhole Schritt 2-4 mit dem zweiten Schnurpaar.
  6. Mit den inneren vier Schnüren bildest du einen weiteren Knoten, der beide Seiten miteinander verbindet.Makrameeblumen Anleitung Margerite - Schritt 5-6
  7. Ergänze weitere Kreuzknotenstränge, die du mit den vorrangegangen verbindest.
  8. Wenn du sechs Kreuzknotenstränge gebildet hast, kannst du wieder an den Enden der Leitschnur ziehen, bis sich die Blume schließt.Makrameeblumen Anleitung Margerite - Schritt 7-8
  9. Vervollständige die Blume mit einem letzten Kreuzknoten.
  10. Die Mitte dieser Blumenversion lässt sich sehr schön eng zusammenziehen, sodass ich einen Blumenstempel nicht unbedingt nötig finde. Du kannst aber natürlich auch wunderbar einen Blumenstempel wie oben beschrieben mit dem Crown Knot anfertigen und diesen durch die Mitte ziehen. Tipp: Mach das am besten, bevor du die Enden der Leitschnur festziehst.Makrameeblumen Anleitung Margerite - Schritt 9-10

 

Trommelstöckchen

Kommen wir nun zu den Blümchen, die du am schnellsten anfertigen kannst: die Trommelstöckchen. Diese bestehen nur aus einem Erbsenknoten, einer Variante des Kreuzknotens. Sie sind bestens als Füllblumen geeignet, einzeln würde ich sie nicht verwenden.

Makrameeblumen Anleitung TrommelstöckchenZuschnitt:

  • 1x 20 cm
  • 1x 40 cm

So geht’s:

  1. Lege die kurze Schnur zu Schlaufe und befestige die längere Schnur an ihr, indem du das linke Schnurrende über den mittleren Schnüren nach rechts und das rechte Schnurende unter den Schnüren nach links führst.
  2. Führe dann das linke Schnurrende unter den mittleren Schnüren nach rechts und das rechte Schnurende über den Schnüren nach links.Makrameeblumen Anleitung Trommelstöckchen - Schritt 1-2
  3. Führe dann wieder linke Schnurrende über den mittleren Schnüren nach rechts und das rechte Schnurende unter den Schnüren nach links führst.
  4. Dem Rhythmus folgen, bis du ca. vier Kreuzknoten gebildet hast.Makrameeblumen Anleitung Trommelstöckchen - Schritt 3-4
  5. Führe die Schnurenden abschließend durch die Anfangsschlaufe und ziehe das Ganze gut fest, sodass das Ganze rund wird.
  6. Und du bist fertig.Makrameeblumen Anleitung Trommelstöckchen - Schritt 5-6

Blumenstängel anfertigen

Für den Blumenstängel verwendest du am besten festen Draht.

  1. Biege dir diesen etwas rund mithilfe einer Zange.
  2. Führe dann die Schnurenden durch die Rundungen und biege den Draht noch ein paar weitere Runden um die Garnenden. Hier musst du selber ein bisschen ausprobieren und die passende Technik für dich finden.
  3. Wickle nun mit dem Floristenband um die Schnurenden und den Draht.
  4. Ich habe einmal grob von oben nach unten gewickelt und der Feinschliff kam dann durch eine zweite Wicklung von unten nach oben. Du kannst so auch gut die Stängel-Dicke regulieren. Das Bandende habe ich mit etwas Kleber fixiert.Makrameeblumen Anleitung - Blumenstängel anfertigen

Tipp: Mit dem Floristenband und Draht kannst du auch Blätter anfertigen. Ich habe für die gleiche Blütenart immer die gleiche Farbe gewählt, um ein einheitliches Ergebnis zu erhalten.

Makrameeblumen Anleitung Blatt

Makrameeblumenstrauß zusammenstellen

Jetzt hast du ein paar tolle Makrameeblumen kennengelernt. Welche du letztendlich verwendest und in welcher Stückzahl bleibt natürlich völlig dir überlassen. Auch einen reinen Tulpenstrauß stelle ich mir sehr hübsch vor. Ich kann dir empfehlen von den nicht so ganz aufwendigen Blumen wie der Traubenhyazinthe und den Trommelstöckchen etwas mehr anzufertigen, als von der Tulpe und der Dahlie. Aber wie gesagt, es liegt ganz in deiner Hand. Du kannst eine Art auch in mehreren Farben anfertigen – so viel ist möglich!

Makrameeblumen Anleitung

Entdecke noch mehr Makramee-Ideen.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel
frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
Mein Buch
365 Tage Makramee
Werbung
DIY Ideen für den Sommer
DIY des Monats
Makrameebaum selber machen mit Wellenknoten
Lieblingskategorien