Adventskalender basteln in wenigen Schritten

Adventskalender basteln mit frau friemel

Lieber Bastelfreund,

bist Du auch schon in Weihnachtsstimmung? Ich hoffe doch, denn ich bin schon ganz aufgeregt! Ich zeige Dir heute das erste weihnachtliche DIY in diesem Jahr: einen selbstgefüllten, selbstgemachten Adventskalender. Dieser hat inzwischen Tradition bei uns zu Hause und soll nie langweilig werden. Deswegen möchte ich Dir eine etwas andere Variante eines Adventskalenders vorstellen, die wirklich simpel ist. Und los geht’s!

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zeitaufwand: mittel

Was Du für den selbstgemachten Adventskalender brauchst:

Material:

  • getrocknetes Moos
  • dunklen Bastelkarton
  • Dekofliegenpilze
  • schwarzes Geschenkpapier, Geschenkband, weihnachtliches Klebeband/Washi Tape
  • Kreide
  • je nach Geschmack „Füllmaterial“
  • schöne Schale

Hilfsmittel:

  • Schere/Skalpell
  • Schneidemappe
  • Bleistift

Und so bastelst Du den Adventskalender:

  1. Zuerst legst Du Dir alle Materialien zurecht und druckst Dir die Bastelvorlage Tannenbäume aus.
  2. Diese kannst Du nun einmal ausschneiden und anschließend auf den Bastelkarton übertragen.Adventskalender basteln Schritt 1-2 mit frau friemel
  3. Nun werden die Tannenbäumchen richtig ausgeschnitten.
  4. Vor allem für die innenliegenden Flächen habe ich dann zum Skalpell gegriffen.Adventskalender basteln Schritt 3-4 mit frau friemel
  5. Anschließend verteilst Du das getrocknete Moos gut in der Schale. Ich habe eine alte Emaille-Schale im Keller gefunden, in der sich das Ganze besonders gut macht.
  6. Am Ende sollte der Boden der Schale gut bedeckt sein.Adventskalender basteln Schritt 5-6 mit frau friemel
  7. Nun nimmst Du die ausgeschnittenen Tannenbäumchen zur Hand und steckst sie zwischen Moos und Schale. Zusätzlich solltest Du diese noch mit Klebeband an der Schüssel fixieren.
  8. Dann kannst Du auch schon die Fliegenpilze im „Wald verteilen“.Adventskalender basteln Schritt 7-8 mit frau friemel
  9. Jetzt startet der aufwendigste Teil dieses DIYs. Packe alle 24 kleinen Geschenke in schwarzes Geschenkpapier ein und beschrifte diese anschließend mithilfe der Kreide. Der Effekt gefällt mir besonders gut.
  10. Zum Schluss musst Du die Päckchen nur noch im Wald verstecken und fertig.Adventskalender basteln Schritt 7-8 mit frau friemel

Besonders für einen Adventskalender für Kinder finde ich dieses DIY prima. In diesem Fall würde ich eine sehr große Schale wählen, mehr Bäume ausschneiden und Märchenfiguren im Wald verteilen.

Adventskalender basteln im ÜberblickAdventskalender selbermachen mit frau friemel

Adventskalender befüllen

Ich befülle den Adventskalender meist mit einer bunten Mischung. Gut passen Wellnessartikel wie Masken, Badesalz oder kleine Cremetuben. Außerdem finde ich Schreibwaren wie Postits oder Stifte bestens geeignet. Und Süßigkeiten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Besonders bei Rossmann habe ich in diesem Jahr viele „gesunde“ Süßigkeiten im Kleinformat gefunden wie Müsliriegel oder Nussmischungen. Was ist Dein Favorit?

Selbstgemachter Adventskalender von frau friemel

 

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Basteln!

Einen schönen Adventskerzenständer für die Weihnachtszeit findest Du hier >>>

Deine frau friemel

Vielleicht gefällt Dir auch das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.