Makramee-Blatt knoten und Makramee-Herbstdeko selber machen

Makramee Blatt knoten als Herbstdeko

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: mittel

Lieber Bastelwastel,

nun sind wir endgültig im Herbst angekommen und vor allem die Regentage laden noch mal so richtig zum Basteln ein. Für einen gemütlichen Bastelnachmittag ist dieses Makramee-DIY richtig gut geeignet. Denn wenn das „Drinnen“ zum Lebensmittelpunkt wird, darf die passende Dekoration natürlich nicht fehlen. Ich zeige Dir, wie Du Makramee-Blätter knoten und diese anschließend easy in eine hübsche Herbstdeko einbauen kannst. Du benötigst nur wenig Material und zwei Makrameeknoten – lass uns gleich loslegen!

Material für die Makramee-Blätter

frau friemel

Material:

  • 1,5 mm dickes Makrameegarn (ich würde Dir hier gedrehtes Garn aus Einzelfäden empfehlen wie z. B. dieses*, so wird das Ergebnis besonders realitätstreu)
  • Textilkleber

Werkzeug:

 

*Affliate Link, mehr zum Thema erfährst Du hier.

Und so kannst Du die Makramee-Blätter selber machen:

  1. Du benötigst eine Trägerschnur mit einer Länge von ca. 50 cm und 7 weitere Schnüre mit einer Länge von ca. 1,50 m. Diese werden mit dem Lerchenkopfknoten an der Trägerschnur befestigt. Tipp: Wenn Du noch detailliertere Beschreibungen zu den Knoten benötigst, schau gerne bei meinem Makramee-Grundkurs.Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - Material und Schritt 1
  2. Nun starten wir von rechts nach links mit dem Rippenknoten. Die ganz rechte Schnur wird hierzu einmal horizontal über die anderen Schnüre gelegt.
  3. Mit der benachbarten Schnur bildest Du dann die erste Schlaufe.Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - Schritt 2-3
  4. Wenn Du diese festgezogen hast, bildest Du mit denselben Schnüren eine weitere Schlaufe.
  5. So gehst Du immer weiter vor, bis Du am Ende der Reihe angekommen bist.Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - Schritt 4-5
  6. Für die nächste Reihe lässt Du die ganz rechte Schnur aus und startest dann wieder mit dem Rippenknoten, bis alle Schnüre verwendet wurden.
  7. Bei jeder weiteren Reihe wird eine weitere rechte Schnur weggelassen, bis Du letztendlich 7 Reihen geknotet hast.Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - Schritt 6-7
  8. Jetzt wird die ganz linke Schnur als passive über die anderen Schnüre gelegt.
  9. Du knotest dann die nächste Reihe Rippenknoten von links nach rechts.Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - Schritt 8-9
  10. Bei der 9. Reihe nimmst Du dann eine zusätzliche Schnur dazu.
  11. Beim Festziehen bildet sich ganz automatische eine Rundung, so dass sich der Mittelsteg des Blattes herausbildet.Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - Schritt 10-11
  12. So knüpfst Du weiter, bis Du am Ausgangspunkt wieder angekommen bist.
  13. Und fertig ist das Blatt.Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - Schritt 12-13
  14. Am Schluss kannst Du die überstehenden seitlichen Enden abschneiden. Dabei solltest Du die unterersten Schnüre auslassen. Diese bilden den Blattstiel. Der Rand wird dann mit Textilkleber fixiert.Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - Schritt 14

Und fertig ist Dein tolles Blatt.

Hier siehst Du das Makramee-Blatt als Vergleich auch noch mal mit 3 mm dickem Garn:

Makramee Blatt knoten als Herbstdeko - 3mm dickes Garn

Herbstdeko mit Makramee gestalten

Es gibt viele schöne Einsatzmöglichkeiten für die Makramee-Blätter. Du kannst verschiedenfarbige Blätter beispielsweise an einem Holzring befestigen und mit Oliven- oder Eukalyptusblättern dekorieren. So entsteht ein schlichter Türkranz oder eine Fensterdeko.

Makramee Blatt knoten als Herbstdeko Türkranz

An einem Windlicht machen sich die Makramee-Blätter auch sehr gut. Dieses kannst Du zusätzlich mit Nüssen, Kastanien oder Tannenzapfen befüllen für den Extra-Herbsttouch.

Makramee Blatt knoten als Herbstdeko WindlichtDu könntest mehrere Blätter auch an einem Stock binden und diesen dann ins Fenster hängen. Du siehst, es gibt ganz viele Dekorationsmöglichkeiten. Du findest bestimmt auch eine, die zu Dir passt.

Entdecke noch mehr Herbstdeko.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
Herbst-DIYs
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare