Adventskranz basteln aus Holzkugeln – schlichtes Design für Dein Zuhause

DIY Adventskranz basteln aus Holzkugeln mit frau friemel

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zeitaufwand: niedrig

Lieber Weihnachtsfanatiker,

naa, bist Du schon in Weihnachtsstimmung? Die ersten weihnachtlichen Amtshandlungen beginnen ja bereits im November, u.a. das Basteln des Adventskalenders und auch der Adventskranz sollte pünktlich zum 1. Advent fertig sein. Ich bastle eigentlich jedes Jahr einen neuen Kranz. Einige sind nur „einjährig“, da sie aus frischen Zweigen sind, andere für die Ewigkeit. In diesem Jahr ist es im Grunde genommen eine Kombination aus beidem. Ich zeige Dir, wie Du einen ganz einfachen und schönen Adventskranz aus Holzkugeln basteln kannst. Diesen kannst Du einen Soloauftritt gönnen oder als Grundgerüst zum Dekorieren mit Zweigen, Tannenzapfen und Co. nutzen. Vor allem wenn Du wie ich ein Fan des skandinavischen Wohnstils bist, ist dieser Kranz perfekt für Dich. Lass uns gemeinsam einen modernen Adventskranz basteln!

Was Du für Deinen DIY-Adventskranz brauchst:

frau friemel

Material:

  • 16 runde Holzkugeln
  • 4 eckige Holzperlen
  • 4 Teelichthalterungen aus Holz
  • helle gewachste Baumwollschnur (Stärke: mind. 1 mm)
  • Alleskleber

Hilfsmittel:

  • Schere

Und so bastelst Du Deinen Holzkugel-Adventskranz:

  1. Zuerst nimmst Du die gewachste Baumwollschnur zur Hand und wickelst Dir ein gutes Stück ab. Tipp: Ich habe eine Farbe gewählt, die ich auch schön finde, damit ich es nicht schlimm finde, wenn mal ein Stück aus den Zwischenräumen durschaut.Adventskranz basteln aus Holzkugeln mit frau friemel - Material und Schritt 1
  2. Dann beginnst Du mit dem Fädeln, am besten mit einer eckigen Perle.
  3. Darauf fädelst Du 4 runde Kugeln auf.Adventskranz basteln aus Holzkugeln mit frau friemel - Schritt 2-3
  4. So gehst Du weiter vor, bis Dein Adventskranz vollständig ist.
  5. Anschließend verknotest Du die Enden gutAdventskranz basteln aus Holzkugeln mit frau friemel - Schritt 4-5
  6. und kürzt diese danach ein. Tipp: Den Knoten kannst Du zusätzlich mit etwas Kleber fixieren und anschließend lässt Du ihn in einer der Holzkugeln „verschwinden“.
  7. Nun klebst Du die Teelichthalterung noch auf die flachen Seiten der Perle.Adventskranz basteln aus Holzkugeln mit frau friemel - Schritt 6-7
  8. Mit den restlichen eckigen Perlen wiederholen.Adventskranz basteln aus Holzkugeln mit frau friemel - Schritt 8

Gesamtanleitung Adventskranz aus Holzkugeln:

Adventskranz basteln aus Holzkugeln mit frau friemel

Und fertig ist Dein ganz eigener Adventskranz aus Holzkugeln. Du musst nur noch Teelichter in die Halterungen machen. Super einfach und selbsterklärend, oder? Und das Beste: Du kannst den Adventskranz ganz einfach an Deinen Geschmack anpassen. Nimm z. B. nur eckige Kugeln oder bemale die Kugeln ganz oder halb mit Farbe – ganz wie Du magst!

Adventskranz basteln aus Holzkugeln

Wenn Du Deinen Holzkugel-Adventskranz aufstellst, solltest Du darauf achten, dass er sicher steht und die eckigen Perlen sicher auf dem Boden aufliegen.

Zur Adventszeit werde ich für die Mitte ein kleines Gesteck anfertigen, ganz wie in einer meiner ersten weihnachtlichen DIY-Anleitungen.

DIY Adventskranz basteln aus Holzkugeln

Yay, mit jeder neuen Weihnachtsbastelei wird die Lust auf Weihnachten größer.

Hier findest Du noch mehr Inspirationen >>>

Viel Spaß beim Selbermachen!

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
Herbst-DIYs
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare