Sie befinden sich hier:

Origami Anleitung: Das Segelschiff – toller Begleiter für einen Urlaubsgutschein

Origami Segelschiff falten mit frau friemel

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zeitaufwand: niedrig

Hallo Bastelwastel,

heute wird es maritim. Es folgt die zweite Origami Anleitung für ein Segelschiff. Das Origami Segelschiff hat sofort mein Herz erobert, weil es sehr niedlich anzusehen und einfach zu falten ist sowie bestens zur Urlaubszeit passt. Denn seien wir mal ehrlich: Ferien und Urlaub können wir doch eigentlich immer gebrauchen. Auch diese Origami Faltung eignet sich, genauso wie das Origami Herz, perfekt für Geldscheine, also individuelle Geldgeschenke. Lass uns mit dieser simplen Schritt-für-Schritt-Anleitung den Urlaub nach Hause holen!

Was Du für das Origami Schiff und die Gutscheinbox brauchst:

frau friemel

Material:

  • quadratisches Papier in Wunschfarbe
  • Streichholzschachtel bzw. kleine Geschenkschachtel
  • Papier und Stift
  • Kleber
  • Muscheln, schöne Steinchen

Werkzeug:

  • Schere
  • Falzbein

So faltest Du das Origami Schiff

  1. Zuerst musst Du das quadratische Origami Papier wieder genauso wie beim Origami Herz mithilfe einer Schere in der Mitte halbieren.
  2. Nun faltest Du das Blatt in der Mitte. Dabei orientierst Du Dich an der längeren Seite des Papiers.
  3. Anschließend noch einmal bis zur eben entstandenen Mittellinie falten.Origami Segelschiff Anleitung Schritt 1-3
  4. Jetzt legst du die beiden kürzeren Enden aufeinander, damit eine weitere Mittellinie entsteht.
  5. Diese Faltung öffnest Du wieder und machst Dich nun an die Ecken.
  6. Auf der anderen Seite wiederholen.Origami Segelschiff Anleitung Schritt 4-6
  7. Jetzt werden weitere kleine Dreiecke bis zur eben entstanden Linie gefaltet.
  8. Auf der anderen Seite wiederholen und wieder öffnen.
  9. Sehr wichtig ist, dass du das ganze Blatt jetzt einmal wendest und anschließend die Ecken entlang der Mittellinie runterfaltest.Origami Segelschiff Anleitung Schritt 7-9
  10. Auf der anderen Seite wiederholen, bis die Origami Faltung wie auf dem Bild aussieht.
  11. Jetzt öffnest Du eine Seite und knickst die Ecke zur Mittellinie nach innen.
  12. Nun wird die Ecke entlang der Vorfaltung wieder nach außen gefaltet. Origami Segelschiff Anleitung Schritt 10-12
  13. Dann schließt Du das Ganze wieder.
  14. Wieder wenden – Dein Origami müsste jetzt so aussehen.
  15. Jetzt wird die oberste Ecke nach unten geknickt.Origami Segelschiff Anleitung Schritt 13-15
  16. Nun musst Du die oberste Ecke nach unten falten.
  17. Im letzten Schritt musst Du nur noch die obere Seite nach unten falten, so dass die eben nach unten gefaltete Ecke „eingeschlossen“ wird.
  18. Und so sieht Dein erstes eigenes Origami Schiffchen aus.Origami Segelschiff Anleitung Schritt 16-18

Origami Segelschiff Schritt-für-Schritt-Anleitung im Überblick:

Origami Segelschiff Schritt-für-Schritt-Anleitung von frau friemel

Kleine Gutscheinbox mit großer Wirkung

Wenn Du das Origami Segelschiff fertig gefaltet hast, kannst Du es ganz einfach auf die kleine Schachtel kleben. Damit wird es zur perfekten Verpackung für einen Urlaubsgutschein, auch Taschengeld für die Urlaubskasse ist hier gut aufgehoben. Mit einem kleinen Urlaubsgruß und einer Muschel oder einem Seestern rundest Du das ganze Geschenk ab. Das Format eignet sich außerdem auch wieder gut, um einen Geldschein zu falten.

Gutscheinbox mit Origami Segelschiff

Jetzt bleibt nur noch eins zu sagen: Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Falten! Zur Anleitung für das Origami Herz kommst Du hier.

Deine frau friemel

Willkommen bei frau friemel

Hinter der kleinen Basteltante stecke ich, Liesa, ausgestattet mit einer großen Leidenschaft für DIYs, selbstgemachte Geschenke und schöne Dekoration. Alles, was geht, wird hier selbstgemacht.
Hier erfährst Du mehr über mich.

frau friemel auf Social Media
InstagramPinterest
DIY Ideen für den Frühling
DIY des Monats
Untersetzer selber machen mit Naturmaterialien
Lieblingskategorien

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Mit dem Häkchen sagst Du mir, dass Du mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden bist. Mehr Informationen hierzu erhältst Du auf der Datenschutzseite.

Beitragskommentare