DIY Weihnachtsbaumanhänger aus Ton – Weihnachtsschmuck nach Deinen Wünschen

Lieber Bastelfreund,

ich hoffe, dass Du auch schon so in weihnachtlicher Stimmung bist wie ich. Heute möchte ich zusammen mit Dir weihnachtliche Anhänger aus Ton basteln, die perfekt als Baumschmuck geeignet sind oder sich 1a am Weihnachtsstrauß machen. Noch dazu brauchst Du für diese Weihnachtbastelei nur wenig Material oder Werkzeug, was immer ein großes Plus ist. Hier kommt frau friemels DIY-Anleitung.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Was Du für die Baumanhänger brauchst:Material Tonanhänger

  • Ton, der an der Luft trocknet (z.B. Soft-Ton)
  • Glas mit Relief
  • Wasser
  • Strohhalm
  • Messer
  • Bastelunterlage
  • Geschenkband oder Schnur

Optional:

  • Acrylfarbe oder Acryllack
  • Pinsel

Und gaaaanz wichtig:

  • Weihnachtsmusik 🙂

In sieben Bastelschritten zum Erfolg:

  1. Tonanhaenger formenZuerst rollst Du aus dem Ton eine längliche Wurst und schneidest von dieser mithilfe des Messers in etwa gleich große Scheiben. Meine waren ca. 1 cm dick. Hinweis: Aus 500 g Ton habe ich 17 Anhänger gebastelt.
  2. Nun rollst Du diese Scheiben zu Kugeln, ganz ähnlich wie beim Backen der Weihnachtsplätzchen 🙂 .
  3. Jetzt nimmst Du Dein Glas mit Relief zur Hand. Ich habe den Verschluss einer Glaskaraffe genutzt, der praktischerweise wie ein Stempel war. Tipp: Kristallgläser, die einen Reliefboden haben, findest Du z.B. billig auf Flohmärkten und vielleicht auch bei Oma im Schrank. Das Glas drückst Du mit Kraft in die Kugel, sodass diese platt wird. Keine Angst, wenn der Abdruck noch nicht perfekt ist oder sich an manchen Stellen Risse bilden. Dazu später mehr.Tonanhänger mit Relief
  4. Mithilfe des Strohhalms kannst Du jetzt ein Loch in den Tonanhänger drücken, sodass man diesen später auch aufhängen kann.Tonanhänger Strohhalm
  5. Im fünften Schritt kommen noch die „Schönheitsoperationen“. Verwende sparsam Wasser, um kleine Risse und Unebenheiten auszugleichen. Jetzt heißt es warten, bis die Baumanhänger getrocknet sind. Hinweis: Bei meiner Dicke hat das Trocknen  ca. 3 Tage gedauert. Dieser wird dann übrigens auch wirklich weiß. Ich würde es allerdings als „dreckiges“ Weiß bezeichnen, also kein strahlendes Weiß.Tonanhänger trocknen
  6. Wenn dies geschehen ist, können die Weihnachtsbaumanhänger mit Deiner Wunschfarbe bemalt oder mit etwas Lack versiegelt werden.
  7. Im letzten Schritt musst Du nur noch das Band durch das Loch fädeln und fertig sind die selbstgemachten Baumanhänger.

Variationen der Baumanhänger:

Wenn die erste Version etwas zu altbacken ist, kannst Du auch moderne Modelle entwerfen. Hierzu rollst du den Ton mit einem Nudelholz aus (nicht zu dünn, sonst bricht der Ton!) und stichst aus diesen mithilfe eines Glases runde Formen aus. Tipp: Feuchte den Glasrand etwas mit Wasser an. Das Loch für die Aufhängung bekommst Du wieder mit dem Strohhalm hin. Jetzt kannst Du Dir verschiedene Muster schaffen, indem Du einen feuchten Schaschlikspieß in den Ton drückst (auch hier nicht zu tiefe Abrücke machen). Tonanhänger ausstechenTonanhänger StreifenMeine Muster siehst Du auf dem Bild. Auch ein Harry Potter Anhänger hat sich eingeschlichen. Beim Basteln kam mir die Idee nächstes Jahr den Weihnachtsbaum eventuell im Harry Potter-Stil zu schmücken, z.B. mit solchen Tonanhängern, Lakritzzauberstäben und Eulen. Wir werden sehen 😉 . Tipp: Ton eignet sich auch wunderbar fürs Basteln mit Kindern. Mit diesen kannst Du z.B. mit Plätzchenausstechern schöne Anhänger basteln.

Die Tonanhänger sind, wie ich finde, eine super Geschenkidee für Frauen. Meine sollen ein Weihnachtsgeschenk für meine Mama werden, die wie immer keinen Wunsch hat. Ich sag nur: Alle Jahre wieder… Hast Du auch solche Bekannten/Verwandten? Mit diesen selbstgemachten Baumanhängern kann man, hoffe ich 🙂  , nicht viel falsch machen. Das Tolle an diesem DIY ist, dass Du es in Form und Farbe ganz nach Deinen Wünschen gestalten oder an Geschmack des zu Beschenkenden anpassen kannst.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Basteln!

Deine frau friemel

 

Vielleicht gefällt Dir auch das:

4 Kommentare

  1. Das ist eine tolle Idee, ich hab mir schon überlegt, ob ich so kurz vor Weihnachten noch etwas selber mach oder einfach kauf, aber das sieht sehr einfach aus. Ich hab auch noch ein paar tolle Silikonformen mit weihnachtlichen Motiven rumliegen, die werd ich dann einfach ausgießen und anmalen. Vielen Dank für die tolle Anleitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.